Die dritte Staffel von „Star Trek: Discovery“ spielt zwar in der fernen Zukunft, liegt aber nicht mehr in dieser. Den Episodenguide, Trailer, Pläne und alles weitere Wissenswerte zu „Star Trek: Discovery“ Staffel 3 fassen wir hier auf GIGA für euch zusammen.

 

Star Trek: Discovery

Facts 

Heute geht es mit der 6. Folge der dritten Staffel von „Star Trek: Discovery“ auf Netflix weiter. In der Episode „Aasgeier“ taucht Books Raumschiff ohne ihn auf, weswegen Michael allen Befehlen zum Trotz eine Rettungsmission in die Welt der ruchlosen Emerald Chain startet. (Text: Netflix)

Die neuen Folgen der dritten Staffel erscheinen im wöchentlichen Rhythmus auf dem Streamingdienst. Alle Ausstrahlungstermine und Details zu den einzelnen Folgen findet ihr im Episodenguide.

Star Trek: Discovery Staffel 3 | Ankündigung des Starttermins (CBS)

930 Jahre in der Zukunft ist von der Föderation nicht mehr viel übrig – zumindest in dem Teil des Universums, in dem die Crew der Discovery gelandet ist. Doch auch wenn sie im Jahr 3188 gestrandet sind, gibt Burnham und ihr Team ihre Hoffnung für eine friedliche Koexistenz aller intelligenten Lebewesen nicht auf.

Episodenguide – „Star Trek: Discovery“ S3

Folge Deutscher Titel Originaltitel Premiere
1 (30) Ein Zeichen der Hoffnung, Teil 1 That Hope Is You, Part 1 16.10.20
Michael reist durch ein Wurmloch in die entfernte Zukunft und trifft auf den rätselhaften Kurier Book, der das vergangene Schicksal der Föderation enthüllt. (Text: Netflix)
2 (31) Fern der Heimat Far From Home 23.10.20
Die Discovery macht eine Bruchlandung auf einem eisigen Planeten. Während die Crew das Raumschiff repariert, suchen Saru und Tilly eine nahe gelegene Siedlung auf. (Text: Netflix)
3 (32) Bewohner der Erde People of Earth 30.10.20
Michael und die Crew fliegen zur Erde, wo Saru einen Waffenstillstand aushandelt. Stamets trifft auf Adira, einen Menschen mit einer ungewöhnlichen Vergangenheit. (Text: Netflix)
4 (33) Vergiss mich nicht Forgot Me Not 06.11.20
Michael begleitet Adira nach Trill, um die Erinnerungen an vergangene Leben ihres Symbionten aufzuspüren. Saru lädt die Brückenoffiziere zu einer Dinnerparty ein. (Text: Netflix)
5 (34) Die Bewährungsprobe Die Trying 13.11.20
Die Discovery stößt auf die Überreste der Sternenflotte und deren Commander – Admiral Vance. Seinen Bedenken zum Trotz betraut er die Crew mit einer neuen Mission. (Text: Netflix)
6 (35) Aasgeier Scavengers 20.11.20
Da Books Raumschiff ohne ihn auftaucht, startet Michael allen Befehlen zum Trotz eine Rettungsmission in die Welt der ruchlosen Emerald Chain. (Text: Netflix)
7 (36) TBA Unification III 27.11.20
8 (37) TBA The Sanctuary 04.12.20
9 (38) TBA Terra Firma, Part 1 11.12.20
10 (39) TBA Terra Firma, Part 2 18.12.20
11 (40) TBA The Citadel 25.12.20
12 (41) TBA The Good of the People 01.01.21
13 (42) TBA Outside 08.01.21

„Star Trek: Discovery“: Staffel 3 hat einen Starttermin

Wie der US-Sender CBS im Juli 2020 bekanntgegeben hat, wird es ab dem 15. Oktober 2020 in den USA mit der dritten Staffel von „Star Trek: Discovery“ weitergehen. Wie schon bei den vorherigen beiden Staffeln, wird auch diesmal wieder Netflix die Ausstrahlung hierzulande übernehmen. Die Folgen sind dann hier immer einen Tag nach der US-Premiere abrufbar. In Deutschland läuft „Star Trek: Discovery“ Staffel 3 somit ab dem 16. Oktober 2020 bei dem Streamingdienst an. Die insgesamt 13 Episoden der dritten Staffel werden (wie zuvor) wöchentlich ausgestrahlt.

Staffel 3 spielt in einer unbekannten Zukunft

Star Trek: Discovery - Season 3 | NYCC Teaser Trailer (CBS)

Wie man bereits im ersten Teaser-Trailer sieht, bleibt es beim Zeitsprung des Finales der zweiten Staffel. Durch das Wurmloch entkommt die Crew mit der U.S.S. Discovery und befindet sich nun 930 Jahre in der Zukunft – also im 32. Jahrhundert. Eine Zeit, die bisher von „Star Trek“ noch nicht stärker thematisiert wurde und somit Freiheiten für neue Entwicklungen, Techniken und Spezies bietet. Dem Trailer nach zu urteilen aber auch eine Zukunft, in der es die Sternenflotte nicht mehr gibt beziehungsweise sie nur noch als Mythos, Märchen oder Legende angesehen wird.

„Star Trek: Discovery“ Staffel 3 startet 2020 – hierzulande sollen die neuen Folgen wieder kurz nach der US-Premiere auf Netflix zu sehen sein.

„Star Trek: Discovery“: Staffel 3 offiziell angekündigt

Das es eine dritte Staffel geben wird, gab CBS inmitten der zweiten Staffel bekannt. Drehbuchautorin Michelle Paradise (The Originals, Rogue), die bereits an mehreren Folgen der aktuellen Staffel mitgewirkt hat, soll dazu als Co-Showrunnerin an der Seite von Alex Kurtzman stehen.

Executive Vice President of Original Content bei CBS All Acces, Julie McNamara, äußerte sich wie folgt zur Fortsetzung der Serie:

„Der massive Erfolg des zweiten Staffelstarts von ‚Star Trek: Discovery‘ übertraf unsere Erwartungen, sowohl was das Wachstum der Abonnenten als auch die phänomenale Resonanz der ‚Star Trek‘-Fans betrifft. Mit Alex Kurtzman und Michelle Paradise in der Führung freuen wir uns darauf, die Reise von ‚Star Trek: Discovery‘ fortzusetzen, das ‚Star Trek‘-Franchise auf CBS All Access auszubauen sowie den Fans noch viele Jahre lang neue ‚Star Trek‘-Geschichten zu präsentieren.“

Bilderstrecke starten(20 Bilder)
19 Science-Fiction-Serien, die ihr fast vergessen hättet

„Star Trek: Discovery“ – Pläne für Staffel 3 gab es schon länger

Ende Januar 2019 hat Showrunner Alex Kurtzman bereits auf der CBS-Präsentation der Television Critics Association zugegeben, dass er schon länger Pläne für Staffel 3 schmiedet. Wie die Kollegen von Den of Geek berichten, sagt der Showrunner zur Zukunft der Serie:

„Wir haben bereits begonnen, über die dritte Staffel nachzudenken [...] Wir schneiden gerade das Finale der zweiten Staffel. Ich kann es kaum erwarten, dass ihr es seht. Wir sind wirklich stolz darauf. Wir haben viele große Ideen, an denen wir bereits länger arbeiten. Man muss anfangen über die dritte Staffel nachzudenken, während man noch in der Mitte der Zweiten ist. So mache ich das zumindest bei Fernsehproduktionen.“

Was haltet ihr bisher von der zweiten Staffel und freut ihr euch bereits auf „Star Trek: Discovery“ Staffel 3 oder könnt ihr euch bisher mit dieser Variante der Sternenflotte einfach nicht anfreunden? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Wie schaust du Filme & Serien?

Dank Streamingdiensten ist man heutzutage nicht mehr auf das lineare Fernsehprogramm und die ständigen Serien-Wiederholungen der TV-Sender angewiesen. Die lange Zugfahrt lässt sich mit einem Film auf dem Smartphone verkürzen. Und durch die immer erschwinglicheren Preise und bessere Lampenlebensdauer können sich heute auch immer mehr Leute mit einem Beamer den Traum vom Heimkino erfüllen. Wir fragen die GIGA-Community deshalb: Wie schaut ihr Filme und Serien?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.