Wer Boba Fett in AKtion sehen möchte, der greift aktuell zur Serie The Book of Boba Fett auf Disney+. Fans hätten im eingestampften Projekt Star Wars 1313 sogar selbst in die Beskar-Rüstung des Kopfgeldjägers schlüpfen können. Ein neues Video zeigt, was hätte sein können, aber nicht sollen.

 
Star Wars 1313
Facts 

Star Wars 1313: Ihr hättet Boba Fett spielen können

Kartelle, Kopfgeldjäger und die Unterwelt des Star-Wars-Universums, ein Setting, das bisher nur die Serien so wirklich aufgegriffen haben. Sei es nun The Clone Wars, The Mandalorian oder The Book of Boba Fett. Die düstere Seite von Star Wars hat auch ohne die Sith eine Menge Potenzial zu bieten. Warum es dazu kein Videospiel gibt?

Fans erinnern sich (einige schmerzlich) an Star Wars 1313. Das Spiel sollte sich um Kopfgeldjäger und kriminelle Machenschaften auf dem Stadtplaneten Coruscant drehen. Der Third-Person-Shooter sollte eigentlich in einem bis dato unbekannten Charakter den Protagonisten finden, wie ihr im Trailer, der zur Gamescom 2012 veröffentlicht wurde, sehen könnt:

star-wars-1313-gamescom-trailer-hd.mp4

Der Hauptcharakter wurde aber schnell durch den prominenteren Boba Fett ersetzt. Star Wars 1313 war als Singleplayer-Spiel für ein eher erwachsenes Publikum geplant, nach dem Kauf von LucasArts durch Disney wurde das Projekt allerdings eingestellt. Neben Shooter-Elementen sollte das Gameplay auch auf Parkour ausgerichtet sein.

Mit Boba Fett durch die Unterwelt Coruscants

Eine solche Parkour-Einlage ist jetzt in einem neuen Gameplay-Video zu sehen. Was ihr dort seht, ist natürlich bei Weitem kein fertiges Spiel, doch zeigt es, was Star Wars 1313 hätte sein können. In dem Video könnt ihr zunächst beobachten, wie der bekannte Kopfgeldjäger durch eine belebte Gasse in der Unterstadt läuft. Danach folgt eine Verfolgungsjagd, bei der vor allem die Parkour-Elemente gut zu sehen sind.

Das Video bietet zumindest einen Eindruck der düsteren Stimmung und zeigt auch, in welche Richtung sich das Gameplay entwickelt hätte. Als Boba Fett durch die Gassen von Coruscants Unterwelt Kriminelle zu jagen, klang für viele Fans nach einem vielversprechenden Abenteuer. In Sachen Star Wars und Videospiele müsst ihr euch aktuell nach wie vor an EA halten. Der Publisher kündigte vor Kurzem an, drei neue Star-Wars-Spiele in Produktion zu haben.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).