Star Wars Jedi: Fallen Order – Werbespot spoilert das Ende des Spiels

Daniel Hartmann

Es gibt viele Dinge, die in einem Trailer gezeigt werden können, um den Zuschauern Lust auf ein Spiel zu machen. Das Ende der Geschichte zu zeigen, gehört nicht dazu.

Über Thanksgiving präsentierte EA Star Wars Jedi: Fallen Order mit einem neuen kurzen Werbespot im TV. Der Trailer dauert gerade einmal 30 Sekunden, doch die reichten aus, um Spielern, die Fallen Order noch nicht beendet hatten, das Ende des Spiels gründlich zu vermiesen und einen sehr interessanten Part zu spoilern.

Hinweis: Damit euch nicht das Gleiche, wie einigen Amerikanern passiert – Falls ihr Star Wars Jedi: Fallen Order noch nicht beendet habt, ist hier spätestens für euch Schluss, wenn ihr nicht gespoilert werden wollt. 
Star Wars Jedi: Fallen Order – Black Friday Trailer.

Auch wenn es gerade einmal zwei Sekunden sind, die reichen schon aus, um den doch überraschenden Auftritt von Darth Vader zu verraten. Die Handlung des Spiels findet zwischen der Original-Trilogie und den Prequels statt und funktioniert das gesamte Spiel ohne die Hauptfiguren der Trilogien. Vaders Auftritt kommt also durchaus unerwartet daher.

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Star Wars Jedi Fallen Order: Alle Lebensessenzen - Fundorte

Zumindest verrät der Trailer nicht, inwiefern Darth Vader ins tatsächliche Gameplay involviert ist. Der Trailer lässt eher einen Auftritt in einer Zwischensequenz vermuten und nicht das ihr mit ihm tatsächlich die Lichtschwerter kreuzt und ihn am Ende sogar Nass macht.

Auch wenn das Spiel schon ein paar Wochen draußen ist – gehören Szenen, die so viel vom Ende eines Spiels verraten, überhaupt in irgendeinen Trailer?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung