State of Play: Alle PS4-Neuankündigungen auf einen Blick

Marina Hänsel

Was wirst du die nächsten Monate über auf deiner Playstation spielen können? Im State of Play-Livestream verrät Sony Details zu den nächsten großen Spielen auf der PS4 – darunter The Last of Us 2 und Call of Duty: Modern Warfare.

Die State of Play rieselte 20 Minuten lang Trailer und neue Infos zu den kommenden Playstation-Hits in unsere Augen. Damit du nicht blind vor all den Informationen wirst, sondern alles auf einen Blick hast, haben wir die State of Play für dich zusammengefasst. Die wichtigste Ankündigung war dabei ohne Frage der Release-Termin für The Last of Us 2. Trommewirbel, tada: Das Spiel erscheint am 21. Februar 2020. Du willst noch mehr? Den neuen Trailer The Last of Us 2 haben wir in einem extratollen Artikel gepresst.

Schau dir die State of Play im Video auf Twitch an:

PlayStation Twitch Channel von PlayStation auf www.twitch.tv ansehen

State of Play am 24. September 2019 – Alles auf einen Blick

  • The Last of Us Part 2
    • Neue Trailer sowie Release-Termin: 21. Februar 2020
  •  MediEvil
    • Kostenlose Demo ab jetzt im PS-Store
  • Humanity 2020
  • Call of Duty: Modern Warfare
    • Neuer Story-Trailer
    • Release am 25. Oktober
  • Wattam
    • Release im Dezember 2020
  • Arise: A Simple Story
  • LA Noire: The VR Case Files
    • Ab jetzt im Store
  • Civilization 6 für die PS4
    • Erscheint am 22. November
  • Limited PS4-Edition zu Death Stranding
  • Afterparty
    • Release am 29. Oktober
  • PS Plus-Spiele im Oktober 2019
    • The Show 19
    • The Last of Us Remastered

Den 20-minütigen State of Play-Livestream kannst du dir auf dem offiziellen Playstation-Kanal auf Twitch natürlich noch einmal ansehen.

Würdest du den bestbewertesten Spielen auf der Playstation 4 auch so gut Noten geben?

Bilderstrecke starten(17 Bilder)
PlayStation 4: Das sind die 16 bestbewerteten Spiele für die Konsole

Anstatt auf der Spielemesse E3 2019 eine große Show zu veranstalten, entschied Sony sich dieses Jahr für eine andere Strategie: Kein Auftritt bei der E3 2019, dafür über das Jahr verteilte State of Play-Livestreams, in denen Release-Termine, neue Spiele und allerlei andere grandiose Dinge in euer Gesicht geworfen werden. Ob sich das nächstes Jahr wieder ändert, werden wir früh genug erfahren.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung