Smartphones haben die klassische Kamera schon lange ersetzt. Doch nicht jedes Handys macht auch wirklich gute Fotos. Im Google Play Store gibt es aktuell mit ProCam X eine Android-App kostenlos, mit der ihr die Bildqualität eurer Aufnahmen deutlich verbessern könnt.

 

Google Play Store

Facts 

Android-App kostenlos: ProCam X gratis statt für 5,29 Euro

Wenn man sich ein High-End-Smartphone kauft, muss man sich um die Bildqualität der Bilder keine Sorgen machen. Die Hard- und Software von teuren Handys sorgt dafür, dass die Qualität passt. Bei Einsteiger- und Mittelklasse-Handys ist das aber nicht immer der Fall. Die Qualität schwankt sehr stark und man muss sich zu helfen wissen, um das Beste aus der jeweiligen Situation herauszuholen. Genau für diesen Einsatzzweck gibt es Android-Apps wie ProCam X.

Die Anwendung kostet normalweise 5,29 Euro, ist bis zum 26. August 2021 aber kostenlos im Google Play Store zu haben. Holt man sich die App jetzt, wird sie mit dem eigenen Account verlinkt und man kann die App auch später noch kostenlos herunterladen, selbst wenn die Aktion bereits vorbei ist.

ProCam X ( HD Camera Pro )

ProCam X ( HD Camera Pro )

Entwickler: Imagi Mobile

Mit ProCam X bekommt man eine alternative Kamera-App auf das Handy, mit der man alles manuell einstellen kann. Vergleichbar ist das mit dem manuellen Modus bei High-End-Smartphones oder DSLR-Kameras. Man kann beispielsweise die Belichtung, den Weißabgleich, ISO-Wert, Fokus, die Verschlusszeit und so weiter verändern. So hat man viel mehr Möglichkeiten, das Ergebnis zu beeinflussen, als es normalerweise mit einem Handy der Einsteiger- oder Mittelklasse der Fall wäre. Besonders bei Nachtaufnahmen holt man deutlich mehr raus.

Im Video zeigen wir euch die Neuerungen von Android 12:

Android 12: Das hat sich geändert

Was taugt die Android-App ProCam X?

Die Android-App ist mit über 500.000 Downloads sehr beliebt und hat bei über 14.800 Bewertungen 4,4 von 5 möglichen Sternen bekommen. Die Nutzerinnen und Nutzer sind begeistert von den Möglichkeiten von ProCam X. Man muss sich aber auch etwas einarbeiten und herumprobieren, um die besten Ergebnisse zu erhalten.