Im vergangenen Jahr starteten mit Apple TV+ und Disney+ gleich zwei große Kontrahenten in die Welt der Streaming-Dienste, um in die Fußstapfen von Netflix zu treten. Doch nur mit einem dieser beiden neuen Dienste sind die Nutzer wirklich zufrieden, während der andere als „unterdurchschnittlich“ bezeichnet wird. Hier ist ein aktueller Überblick.

 

Disney+

Facts 

Disney+ dominiert: Neueinsteiger stellt Netflix und Apple TV+ in den Schatten

Sowohl Disney+ als auch Apple TV+ starteten im Herbst 2019. Wie MacRumors berichtet, zeigt das Resultat einer aktuellen Umfrage, welche vom American Customer Satisfaction Index (ACSI) veröffentlicht wurde, deutliche Unterschiede bei der Kundenzufriedenheit. Während sich Apple immer wieder mit genau dieser rühmt, hat Apple TV+ in diesem Bereich offenbar noch einen großen Nachholbedarf.

Zu den Abo-Angeboten von Disney+

So wird Apple TV+ in dem Bericht, trotz der vergleichsweise geringen Kosten und der kostenlosen Beigabe für ein Jahr beim Kauf eines Apple-Geräts, als nur „unterdurchschnittlich“ bewertet. Dies gilt auch im Hinblick auf Apples eigene Inhalte. Es muss abgewartet werden, inwiefern der erst kürzlich begonnene Einkauf von älteren Serien und Filmen Einfluss auf die Bewertung in Zukunft haben wird. Ziel dieser Aktionen ist es, den eigenen Katalog zu stärken. Apple TV+ bekam daher nur 74 von 100 möglichen Punkten.

Am oberen Ende der Skala befindet sich hingegen mit Disney+ der andere Neueinsteiger, der mit 80 Punkten den Platzhirsch Netflix vom ersten Platz verdrängen konnte. Diese Kundenzufriedenheit zeigte sich auch in den jüngst veröffentlichten Nutzerzahlen. Nur wenige Monate seit dem Start im November 2019 konnte Disney+ bereits 54,5 Millionen Zuschauer zählen.

Das breite Angebot mit Serien und Filmen aus den Welten der Walt Disney Studios, Pixar, Marvel, National Geographic und nicht zuletzt auch Star Wars sorgt für äußerst zufriedene Nutzer. Entsprechend bezeichnet die Umfrage den Dienst zu Recht als „Klassenbesten“.

Zu den Highlights des Disney+-Angebots gehört auch „The Mandalorian“:

The Mandalorian – Official Trailer 2 (Disney+)

Netflix: Disney+ entthront den Platzhirsch

Da sich Disney+ als Neueinsteiger an der Spitze positionieren konnte, muss sich Netflix nun mit dem zweiten Platz begnügen. Im Vergleich zum Vorjahr verlor man sogar noch einen Punkt und zählte damit jetzt 78 der 100 möglichen Punkte. Der Anbieter hat mit weltweit 183 Millionen Abonnenten weiterhin die meisten Nutzer. Alleine im ersten Quartal 2020 konnte man 16 Millionen Neuzugänge verzeichnen – die Corona-Krise dürfte hier geholfen haben. Verantwortlich für den möglichen Punktabzug könnten die Anfang 2019 gestiegenen Preise gewesen sein.

Während sich Apple TV+ als eigenständiger Streaming-Dienst im hinteren Mittelfeld neben YouTube TV und Google Play tummelt, findet sich Apples TV-App – welche ehemals als iTunes bei der Umfrage geführt wurde – auf dem dritten Platz der Umfrage ein. Mit nun 77 Punkten konnte man, ebenso wie Hulu, einen Punkt im Vergleich zum Vorjahr hinzugewinnen und auf Netflix aufschließen. Die vollständigen Details der Umfrage findet Ihr beim American Customer Satisfaction Index.