Bei Tchibo haben wir erneut ein spezielles Produkt entdeckt. Mit Espresso und Co. hat dies aber nicht unbedingt etwas zu tun. Ziemlich gemütlich wird's trotzdem und nicht zuletzt richtig schön warm, denn diese geniale Box macht euch richtig heiß und gehört eigentliche in jedes Haus.

Kalt wird's in den nächsten Monaten. Ein Sauna-Besuch wäre da eine willkommene Abwechslung, aber dort „wartet“ vielleicht schon Corona – also lieber nicht. Was dann, vor allem, wenn man zu Hause nur begrenzt Platz hat? Tchibo gibt mit der WEKA-Infrarotkabine „Einar“ die passende Antwort.

WEKA-Infrarotkabine bei Tchibo ansehen

Tchibo sorgt für Wärme: Die eigene Infrarotsauna passt in die kleinste Stube

Der Kunde bekommt eine platzsparende Infrarotsauna, die kann man zur Not sogar in eine Zweizimmerwohnung aufstellen (Abmessungen: 102 x 196 x 100 cm). Spezielle Vorbereitungen bedarf es nicht – aufbauen und einfach am normalen 230-Volt-Stromanschluss stecken ... fertig. Vier Strahler (2x Eck, 1x Rücken, 1x Waden – in Gänze 1.700 Watt) heizen so richtig ein und sorgen in der kalten Jahreszeit für wohlige Wärme. Gefertigt wird die Kabine übrigens aus massivem Fichtenholz und auf der Sitzbank können es sich bis zu 2 Personen bequem machen. Highlight sind ferner eine Ganzglastür und eine elektronische Steuerung.

Wer bei Tchibo kauft, der erhält dann auch exklusive Zugaben: Eine hochwertige, hygienische Bodenmatte, ein Thermometer für Infrarotkabinen und ein Spezial-Badehandtuch. Alles dabei im Preis von 1.168,77 Euro. Klingt erst mal viel? Sicherlich, wer die Kabine nur 2, 3 mal in Anspruch nimmt, der sollte sich das Geld sparen. „Frostbeulen“ allerdings, die sich ständig nach Wärme sehnen, kann gar keine bessere Investition über den Weg laufen.

Bei Tchibo gibt es noch mehr Themenwelten zu entdecken, zum Beispiel diese neuen Ideen aus Kaffee, an die man gar nicht denken würde:

Tchibo: Aktuelle Themenwelten im Spot

Wie ist das mit dem Versand?

Was man noch wissen sollte: Die Infrarotsauna wird per Spedition in drei Paketen zerlegt angeliefert. Der Aufbau (mit 2 Personen) sollte aber kein Problem sein. Mit einer Lieferzeit von 18 Tagen muss gerechnet werden, der Versand kostet 29,95 Euro. Aufgrund der Größe und Schwere (184 kg) verständlich. Wer es übrigens noch „heißer“ mag, es existiert auch noch eine leicht größere Version mit 5 Strahlern für 1.363,73 Euro. Zudem gibt's noch eine Luxusvariante mit dem Namen„Kjer“ für ab 2.143,56 Euro.

Sven Kaulfuss
Sven Kaulfuss, GIGA-Experte für Apple, Antiquitäten und altkluge Sprüche.

Ist der Artikel hilfreich?