Der starke Tesla-Konkurrent Lucid kommt nach Europa und eröffnet in München seinen ersten Store. Weitere Läden des Elektroauto-Herstellers sollen bald folgen. Auch die heftigen Deutschlandpreise für die rasanten E-Autos stehen jetzt fest.

Lucid: Tesla-Konkurrenz kommt nach Deutschland

Für Tesla wird es enger, Kunden dürfen sich über ein größeres Angebot freuen: Das kalifornische Elektroauto-Startups Lucid startet jetzt auch in Europa durch. Am 13. Mai 2022 wird am Odeonsplatz in München das erste Studio eröffnet, weitere sollen im Laufe des Jahres sowohl in Deutschland wie auch in anderen europäischen Ländern hinzukommen. Geplant sind Standorte in den Niederlanden, Norwegen und in der Schweiz.

Zu Beginn möchte der Tesla-Konkurrent zwei Versionen der Dream Edition des Lucid Air anbieten. Neben dem leistungsstarken Modell Dream Edition Performance können sich Kunden auch für die auf Reichweite ausgelegte Dream Edition Range entscheiden. Es steht bereits fest, dass die E-Autos von Lucid zum Start nur in begrenzter Stückzahl verkauft werden.

Mehr zu den E-Autos von Lucid im Video:

Besser als Tesla? E-Auto Lucid Air vorgestellt

Beim Lucid Air Dream Edition Performance können E-Auto-Fahrer eine Leistung von 828 kW (1.126 PS) erwarten. In 2,7 Sekunden geht es dem Hersteller zufolge von 0 auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 270 km/h. Nach dem amerikanischen EPA-Standard beträgt die Reichweite 758 km.

Noch ausdauernder gibt sich das Modell Lucid Air Dream Edition Range. Hier liegt die Reichweite nach EPA-Standard bei 836 km. Von 0 auf 100 km/h schafft es das E-Auto in 2,9 Sekunden, maximal sind 270 km/h möglich.

GIGA Spar-Tipp
Der Sprit ist zu teuer? Ihr sucht nach der günstigsten Tankstelle? Dann ladet euch unsere TankenApp herunter. Darin findet ihr die niedrigsten Benzin-Preise in eurer Nähe.
TankenApp mit Benzinpreistrend

TankenApp mit Benzinpreistrend

Ströer Media Brands GmbH
TankenApp mit Benzinpreistrend

TankenApp mit Benzinpreistrend

Stroer Media Brands GmbH

Die TankenApp ist ein Produkt der Ströer Media Brands GmbH, zu der auch GIGA gehört.

Lucid Air kostet 218.000 Euro

Unabhängig von der Variante möchte Lucid für die E-Autos in Deutschland 218.000 Euro haben. Mit der Auslieferung soll hierzulande „voraussichtlich Ende 2022“ begonnen werden (Quelle: Lucid). Modelle mit weniger Leistung und Reichweite werden erst später folgen, hier stellt sich der Hersteller Preise ab etwa 100.000 Euro vor.