Mit der 5. Folge der zweiten Staffel von The Mandalorian kommt es nun zu Verknüpfung mit zwei weiteren sehr beliebten Star Wars-Serien. Die Geschehnisse lassen jedoch noch Größeres für die verbleibenden drei Folgen erahnen.

 

Disney+

Facts 
Spoiler-Gefahr: Falls ihr die 5. Folge von The Mandalorian nicht gesehen habt, erwarten euch in diesem Artikel möglicherweise Spoiler.

Wer in Folge 5 auf die DisneyPlus-Zuschauer warten würde, war den meisten ja schon bekannt. Die aus den beliebten Animations-Serien Star Wars: The Clone Wars und Star Wars: Rebels bekannte Ahsoka Tano traf nun auf den Mandalorianer Din Djarin, dessen Namen niemand benutzt, und Baby Yoda, dessen Namen noch niemand vorher kannte. Auf dem Planeten Corvus findet Mando den ehemaligen Padawan von Anakin Skywalker.

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Disney+: 8 Film- und Serien-Highlights für Gamer
The Mandalorian | Staffel 2 Offizieller Trailer (Disney+)

Von Ahsoka erfahren wir nun auch den Namen von Baby Yoda. Zwar kann Grogu, so heißt das Kind nämlich, nicht sprechen, kommuniziert mit der anderen Macht-Nutzerin aber in Gedanken. Sie unterzieht Grogu einem Test, um seinen Umgang mit der Macht zu sehen, diese nutzt Grogu aber erst, als Din Djarin ihm seine geliebte Kugel hinhält, die gerne aus dem Cockpit der Razor Crest klaut.

Ahsoka will Grogu aber nicht ausbilden, sie hält die Verbindung zwischen den beiden für zu stark, sodass sich befürchtet, er würde wie viele Jedi aus Angst zu Verlieren von der dunklen Seite korrumpiert werden können. Sie schickt Din und Grogu am Ende er Folge aber zum Jedi-Tempel auf Tython. Dort soll Grogu mit anderen, der noch wenigen Jedi in Verbindung treten können.

Fünf Jahre nach die „Rückkehr der Jedi-Ritter“ ist der erste Jedi, der jedem einfällt, natürlich Luke Skywalker. Der bekannte Illustrator Bosslogic befeuert diese aktuell noch vage Fan-Theorie mit einem Bild von Avengers-Darsteller Sebastian Stan als junger Luke Skywalker.

Was nun tatsächlich in den letzten drei Folgen der zweiten Staffel passiert, ist noch nicht bekannt, der Hinweis von Ashoka lässt jedoch vermuten, dass zumindest noch ein weiterer Jedi in The Mandalorian auftreten könnte. Ob das nun wirklich Luke Skywalker ist, bleibt abzuwarten.