The Outer Worlds in der Wertungsübersicht: Endlich wieder ein gutes RPG?

Marina Hänsel 5

Das Fallout-ige, etwas oldschool-mäßige The Outer Worlds von Obsidian Entertainment soll ein Viertel Fallout, ein Viertel Mass Effect, ein Viertel Firefly (was eine TV-Serie ist) – und ein letztes Viertel etwas ganz eigenes sein. Überzeugt das? Bringt es euch dazu, die echte Welt zu vergessen und lieber dem Leben als Space-Cowboy zu frönen? Unsere Wertungsübersicht sagt es euch.

Howdy, ihr Space-Halunken! Die ersten Bewertungen zum Science-Fiction-Rollenspiel The Outer Worlds regnen aus dem Himmel des Videospieljournalismus. Insgesamt sprechen alle eine wohlwollende Sprache, die zwar auf kleine Fehlerchen und Holpersteine hinweist, aber alles in allem überzeugt ist: The Outer Worlds macht Spaß. Und The Outer Worlds ist dieses Jahr womöglich die beste Alternative für RPG-Fans. (Was ohne Frage auch dem momentanen Mangel an fantastischen Rollenspielen geschuldet ist.)

Space-Cowboys schießen zu cooler Musik und es macht BUMM:

The Outer Worlds – Offizieller Launch-Trailer.

Wer sagt was? Wirf eines deiner Augen auf unsere Wertungsübersicht – welches auch immer du entbehren kannst:

Bilderstrecke starten(19 Bilder)
Spiele, deren Entwickler unter neuem Namen nochmal das gleiche gemacht haben
  • Gamestar: 83/100
    • „The Outer Worlds ist die Singleplayer-Alternative für Fallout-Fans, die nicht mehr auf New Vegas 2 warten wollen.“
  • 4Players 86/100
    • „Kreative Science-Fiction, klasse Dialoge, freies Spiel mit Entscheidungen. Das fühlt sich an wie eine Mischung aus Fallout New Vegas, Mass Effect und BioShock. Obsidian inszeniert trotz einiger Defizite ein sehr gutes Rollenspiel!“
  • GamePro: 83/100
    • „Betont altmodisches SciFi-Rollenspiel, das trotz kleiner Schwächen bei Action und Abwechslung mit viel Herz und witzigen Dialogen punktet.“
  • IGN: 8,5/10
    • „Obsidian hat mit The Outer Worlds seinen eigenen Weg zwischen Bethesdas und BioWares RPGs geebnet, und es ist ein großartiger.“
  • RockPaperShotgun: Keine Zahlenwertung
    • „Es macht echt Spaß (…) Ich wette, ich spiele es tatsächlich nochmal. Aber man kann sagen, dass es großartig gewesen wäre, wäre es ein paar mehr Risiken eingegangen. Echte Space-Cowboys gehen Risiken ein, oder?“
  • Kotaku: Keine Zahlenwertung
    • „The Outer Worlds wird deine Idee eines perfekten Planeten erschüttern.“
  • Eurogamer: Keine Zahlenwertung
    • „RPG-Futter für die Seele, das deine Fantasie nie überstrapazieren wird.“

Bestell The Outer Worlds auf Amazon für die PS4 vor*

Zusammengefasst: The Outer Worlds ist gut und macht Spaß, wird dich aber vielleicht nicht vom Hocker hauen. Die Frage bleibt, ob Spiele denn unbedingt originell und genial sein müssen – oder ob ein bisschen Futter für die RPG-Seele auch mal ganz gut ist?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung