Unerwarteter Verkaufsschlager: Dieses Huawei-Smartphone ist ein Überraschungshit

Kaan Gürayer 2

Bei Huawei knallen die Sektkorken: In nur einem Monat konnte der chinesische Hersteller zwei Millionen Smartphones verkaufen – von nur einem einzigen Modell. Wer jetzt an das P30 Pro oder andere High-End-Handys denkt, irrt sich aber. Der unerwartete Verkaufsschlager kommt aus einer ganz anderen Ecke. 

Unerwarteter Verkaufsschlager: Dieses Huawei-Smartphone ist ein Überraschungshit

Smartphone-Flaggschiffe sind zwar gut fürs Image und bieten eine hohe Gewinnmarge, doch das echte Geld verdienen Handyhersteller mit Geräten der Einsteiger- und Mittelklasse, die Millionen und Abermillionen mal über die Ladentheke gehen – die Masse macht’s. Ein Paradebeispiel dafür ist der Verkaufserfolg des neuen Huawei Nova 5.

Günstiger Handyvertrag gesucht? Hier unser Vergleichsrechner:


Huawei Nova 5 ein voller Erfolg: Zwei Millionen verkaufte Smartphones

Seit der Vorstellung am 21. Juni 2019 soll sich alle Varianten des Nova 5 laut Huawei zwei Millionen Mal in China verkauft haben, so GSMarena. In den Handel ging das Mittelklasse-Smartphone sogar erst Ende Juni, was den Verkaufserfolg des Huawei-Handys sogar noch beeindruckender macht. Zu den Modellvarianten gehören das reguläre Nova 5, das Nova 5i sowie das Nova 5 Pro. Noch nicht in die Verkaufszahlen mit eingerechnet wurde das Huawei Nova 5i Pro, das erst seit vergangenem Freitag erhältlich ist. Mit der vierten Modellvariante dürfte die Nova-5-Serie die Marke von zwei Millionen verkauften Smartphones deutlich übertreffen.

Huaweis Mittelklasse ist aber auch außerhalb Chinas erfolgreich: Im vergangenen Jahr war das P20 Lite zeitweise das beliebteste Smartphone in Deutschland.

So gut ist die Kamera im Huawei P20 Lite: 

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Huawei P20 Lite im Kamera-Test: Angst im Dunkeln?

Huawei Nova 5 Pro bei Gearbest kaufen *

Huawei Nova 5i Pro bei Gearbest kaufen *

Huawei Nova 5i Pro: Das Mate 30 Lite für Deutschland?

Ob und wann Huawei das Nova 5 nach Deutschland bringt, ist aktuell noch unklar. Spekuliert wird derzeit über den Marktstart des Nova 5i Pro, das hierzulande als Mate 30 Lite in den Verkauf gehen könnte. Mit dem leistungsstarken Kirin-810-Prozessor, der im 7-nm-Verfahren gefertigt wird, sowie 6 GB RAM und 128 GB Datenspeicher wäre das Nova 5i Pro aka Mate 30 Light unter der Haube ein würdiger Nachfolger des Mate 20 Lite.

Zu möglichen deutschen Preisen des Mate 30 Lite ist noch nichts bekannt, in China kostet das Gerät WinFuture zufolge umgerechnet 287 Euro. Hierzulande sei allerdings mit einem circa 100 Euro höheren Preis zu rechnen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung