Auf Tauchgang gehen, ein Treppenhaus herunter purzeln und dann noch von Autoreifen malträtiert werden: Ein chinesischer Hersteller ist von der Robustheit seines neuen Android-Handys so sehr überzeugt, dass man es einem rabiaten Härtetest unterzogen hat. Die Ergebnisse wurden in einem Video festgehalten.

Ulefone Armor 10 5G: Android-Handy im Härtetest

Mit dem Armor 10 5G hat der chinesische Hersteller Ulefone nach eigener Aussage ein erstes 5G-Smartphone mit besonders robusten Features veröffentlicht. Schon in der Vergangenheit hatte Ulefone gezeigt, dass die eigenen Smartphones oft widerstandsfähiger sind als die der Konkurrenz. Um das erneut zu unterstreichen, hat man nun ein Video veröffentlicht, in dem das Armor 10 5G diverse Malträtierungen über sich ergehen lassen muss.

Ulefone Armor 10 5G bei Amazon anschauen

Zu sehen ist unter anderem, wie das Smartphone ein Treppenhaus herunter kegelt und danach noch einwandfrei funktioniert. Dem Produzenten nach kann das Armor 10 5G mit seinem verstärkten Rahmen aus Aluminium Stürze auf Beton aus einer Höhe von 1,2 Meter problemlos überstehen. Auch unter einem fahrenden Auto muss sich das Handy beweisen. Wie wasserfest das Smartphone ist, wird bei einem Tauchgang gezeigt. Wichtig ist hier natürlich der Hinweis, dass es sich nicht um eine unabhängige Untersuchung handelt und das Video vom Hersteller selbst produziert wurde.

Wie stark ist das Ulefone Armor 10 5G? Die Antwort gibt es im Video:

Ulefone Armor 10 5G: Android-Handy im Härtetest

Ulefone Armor 10 5G mit besonders starkem Akku

Was die weitere Ausstattung des Handys angeht, kann sich das Ulefone Armor 10 5G vor allem mit seinem starken Akku profilieren. Dieser verfügt über eine Kapazität von 5.800 mAh und lässt sich sowohl kabelgebunden als auch drahtlos mit bis zu 15 Watt aufladen.

Beim Prozessor hat man sich für den MediaTek Dimensity 800 5G aus dem Frühjahr 2020 entschieden, dem 8 GB RAM und 128 GB erweiterbarer Speicher zur Seite stehen. Als Betriebssystem kommt allerdings noch Android 10 zum Einsatz. Ein Update auf Android 11 ist in Planung. Bei Amazon ist das Handy mit 6,67-Zoll-Display für 499,99 Euro zu bekommen.