Bei Vodafone wird der Internetanschluss für die Kunden kostenlos und ohne Nachteile aufgerüstet. Der Provider erhöht die Geschwindigkeiten von Millionen Anschlüssen. Wer besonders davon profitiert und was ihr machen müsst, erfahrt ihr in diesem Artikel.

 

Vodafone

Facts 

Mehr Geschwindigkeit für Internetanschlüsse von Vodafone

Wer aktuell noch langsames Internet über Kabel von Vodafone bezieht, kann sich freuen. In den kommenden Monaten wird Vodafone rund vier Millionen Anschlüsse beschleunigen, hat das Unternehmen heute verkündet. Der Kunde und die Kundin müssen dafür absolut nichts machen, sondern nur abwarten. Die Anschlüsse werden mit der Zeit hochgestuft. Besonders die ganz langsamen Verbindungen werden auf 50 MBit/s gebracht, was bei vielen Kunden und Kundinnen oft eine Verdoppelung der Geschwindigkeit zur Folge haben wird. Diese profitieren also am meisten, denn damit sind viele Dienste wie Streaming noch besser nutzbar, besonders wenn man mit mehreren Personen gleichzeitig im Netz ist.

Bilderstrecke starten(27 Bilder)
Geheime Smartphone-Codes, die jeder kennen sollte

Doch nicht nur die ganz langsamen Anschlüsse von Vodafone profitieren von dem Upgrade. Wer beispielsweise bisher mit 150 oder 200 MBit/s unterwegs ist, der wird kostenlos auf 250 MBit/s aufgestockt. Wer sich einen 400-MBit/s-Anschluss gegönnt hat, wird bald auf 500 MBit/s umgestellt. Mit der Umstellung, die bei den fast vier Millionen Kunden und Kundinnen bis 2023 durchgeführt werden soll, ändert sich auch nichts am Vertrag. Die monatlichen Kosten bleiben genau wie die Laufzeit des Vertrags unverändert. Es gibt also kein Hintertürchen, das Vodafone hier ausspielen will.

Bald im Urlaub wieder wichtig: In diesem Video erklärt Vodafone das EU-Roaming:

Vodafone erklärt: Was ist EU-Roaming?

Nicht alle Nutzer und Nutzerinnen im Vodafone-Netz werden umgestellt

Das Upgrade auf eine schnelle Verbindung im Internet wird nur für direkte Vodafone-Kunden und -Kundinnen durchgeführt. Diese werden benachrichtig, sobald das Upgrade durchgeführt wurde. Es muss keine neue Hardware gekauft werden und auch sonst muss man nichts machen. Die Discountermarke eazy fällt raus. Vodafone gewährt hier kein Upgrade auf eine schnellere Verbindung.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).