Die Playstation 4 ist jetzt fast genau sechs Jahre alt. Sechs Jahre, in denen ihr mit ihr Spiele gespielt und Netflix geschaut habt; sechs Jahre, in denen sie euch mit ihrem sanft-weißen Licht in den Schlaf wiegen konnte, während sie den nächsten AAA-Titel lud. Ach, die gute alte PS4: Wie war's denn so mit ihr? Das will jetzt zumindest Sony wissen, die immerhin gerade an der PS5 basteln.

 

PlayStation 5

Facts 

Wenn ihr heute Abend in euer E-Mail-Postfach schaut, könnte euch Sony nach eurem Beziehungsstatus mit eurer PS4 fragen.  „Es ist kompliziert“, wird vermutlich nicht anwählbar sein – stattdessen erwartet euch ein kleiner Fragebogen, der sich etwa nach Seitensprüngen zu anderen Konsolen (oder gar PC!) erkundigt. Das alles geschieht im Namen des sechsjährigen PS4-Jubiläums, kam die Lieblingskonsole des Mainstreams doch bereits am 11. November 2013 auf den Markt.

Ohne Frage geht es hierbei auch darum, die kommende Playstation 5 vielleicht und hoffentlich ein wenig an euren Wünschen zu orientieren. Natürlich kommt die E-Mail dafür ein wenig spät – immerhin arbeiten Entwickler schon mit Dev-Kits der PS5 an kommenden PS5-Spielen, und viele Details zum PS5-Controller, zur Hardware und allem anderen, das euch bei der PS5 erwartet, sind schon bekannt. Wie viel sie kosten könnte, haben wir auch überschlagen.

Solltet ihr eine entsprechende E-Mail erhalten, könnte sie so aussehen – ein Nutzer auf Reddit hatte sie vor ein paar Tagen geteilt:

Wir konnten nicht nachvollziehen, ob gerade auch deutsche PS4-Spieler befragt werden – ich persönlich habe keine derartige E-Mail erhalten, obwohl ich gerne ein paar meiner Wünsche und Vorstellungen zur PS5 an Sony weitergegeben hätte. Was sich die Spieler so für die neue Konsole vorstellen, haben wir hier für euch gesammelt:

Bilderstrecke starten(15 Bilder)
Design, Aussehen und Bilder der PlayStation 5: Fan-Designs versus Realität

Die GIGA-Community hat sich übrigens auch schon entschieden, auf was sie sich bei der PS5 am meisten freut.

Habt ihr eine derartige E-Mail erhalten? Und wenn ja – was genau wurde da gefragt? Generell wäre es doch wünschenswert, wenn alle Konsolen- und PC-Hersteller des Öfteren ein paar Fragebögen an uns verteilen, um auch die Wünsche der Community berücksichtigen zu können – oder? Am besten auch, bevor die neue Hardware so gut wie fertiggebastelt wurde.