Das Metal-Event des Jahres ist in vollem Gange. Das Wacken-Festival 2022 läuft. Wer es in diesem Jahr nicht zum „Holy Ground“ geschafft hat, kann zahlreiche Auftritte aus Wacken im Live-Stream verfolgen. Nachfolgend erfahrt ihr, wo man die Übertragungen sehen kann und welche Bands gezeigt werden.

 
Wacken
Facts 
Wacken

Nach dem offiziellen Startschuss am Donnerstag geht es am heutigen Freitag in die nächsten Auftritte, die ihr im Stream ansehen könnt. Ihr könnt heute ab 12:00 Uhr zu den Auftritten auf der „Louder Stage“ und „Bullhead City“ einschalten. Um 13:10 Uhr gibt es dann auch den Startschuss für die heutigen Auftritte auf den Hauptbühnen, der „Faster“- & „Harder“-Stage.

Die Bühne könnt ihr direkt im Streaming-Fenster über den Button oben ändern.

Das Festival beginnt offiziell am heute. Donnerstag, den 4. August und läuft bis zum kommenden Samstag, den 6. August. Die Telekom wird das Event live bei MagentaTV und im Live-Stream über MagentaMusik zeigen. Man muss kein Telekom-Kunde sein, um die Live-Auftritte einzuschalten.

Auch im TV wird es einige Auftritte vom Wacken zu sehen geben. Nitro zeigt einige Auftritte und Best-ofs vom Wacken. Im Stream könnt ihr den TV-Sender über RTL+ ansehen.

Im YouTube-Kanal von WackenTV könnt ihr zudem täglich ab dem Vormittag zu den „Wacken Metal Battles 2022“ im Live-Stream einschalten.

Wacken 2022 im Live-Stream bei MagentaMusik: Zeiten und Bands

Einschalten könnt ihr entweder über die Magenta-TV-App auf dem Android-Smartphone und -Tablet, iPhone, iPad, diversen Smart-TV-Geräten und Streaming-Stick. Alternativ schaltet ihr den Wacken-Live-Stream ab heute im Browser über diese MagentaMusik-Webseite ein. Die Übertragungen könnt ihr hier gratis und ohne Anmeldung anschauen. Das ist der Zeitplan für die Live-Stream-Übertragungen vom Wacken-Festival heute und am Samstag:

Wacken Open Air - The Number T-Shirt
Wacken Open Air - The Number T-Shirt
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 18.08.2022 07:55 Uhr

Der Zeitplan für die Wacken-Übertragungen vom Freitag, den 5. August:

  • 12:00 Uhr: Bokassa (Louder)
  • 13:00 Uhr: Crypta (Louder)
  • 13:10 Uhr: Blind Channel (Faster/Harder)
  • 13:55 Uhr: Kissin Dynamite (Faster/Harder)
  • 14:00 Uhr: Therapy? (Louder)
  • 14:40 Uhr: Kadavar (Faster/Harder)
  • 15:00 Uhr: Me And That Man (Louder)
  • 15:25 Uhr: Lacuna Coil (Faster/Harder)
  • 16:00 Uhr: Stratovarius (Louder)
  • 16:20 Uhr: Clutch (Faster/Harder)
  • 17:00 Uhr: Lucifer (Louder)
  • 17:20 Uhr: At The Gates (Faster/Harder)
  • 18:00 Uhr: Alligatoah (Louder)
  • 18:25 Uhr: Hypocrisy (Faster/Harder)
  • 19:15 Uhr: Nasty (Louder)
  • 19:30 Uhr: Metal Fight Club (Faster/Harder)
  • 19:45 Uhr: Behemoth (Faster/Harder)
  • 20:15 Uhr: Venom
  • 20:55 Uhr: In Extremo (Faster/Harder)
  • 21:30 Uhr: Tribulation (Louder)
  • 22:15 Uhr: Slipknot (Faster/Harder)
  • 22:30 Uhr: Phil Campbell and The Bastard Sons (Louder)
  • 23:45 Uhr: Mantar (Louder)
  • 00:15 Uhr: The Halo Effect (Faster/Harder)
  • 00:45 Uhr: ASP (Louder)
  • 01:30 Uhr: Feuerschwanz (Faster/Harder)

Samstag, 6. August

Am finalen Samstag wird noch einmal aufgedreht. Dann gibt es folgende Live-Acts:

  • 12:00 Uhr: Slime (Louder)
  • 12:55 Uhr: Bleed From Within (Faster/Harder)
  • 13:00 Uhr: Deine Cousine (Louder)
  • 13:55 Uhr: Neaera (Faster/Harder)
  • 14:00 Uhr: Ann Wilson (Louder)
  • 14:55 Uhr: Orden Ogan (Faster/Harder)
  • 15:00 Uhr: Insanity Alert (Louder)
  • 15:55 Uhr: Life of Agony (Faster/Harder)
  • 16:00 Uhr: Gluecifer (Louder)
  • 17:00 Uhr: Tarja (Faster/Harder)
  • 17:15 Uhr: Striker
  • 18:05 Uhr: As I Lay Dying (Faster/Harder)
  • 18:15 Uhr: Danko Jones (Louder)
  • 19:25 Uhr: Hämaton (Faster/Harder)
  • 19:30 Uhr: Audn (Louder)
  • 20:30 Uhr: New Model Army (Louder)
  • 20:45 Uhr: Arch Enemy (Faster/Harder)
  • 22:05 Uhr: Promoters Farewell and Announcement 2022
  • 22:00 Uhr: Spidergawd (Louder)
  • 22:30 Uhr: Powerwolf (Faster/Harder)
  • 23:00 Uhr: Death Angel (Louder)
  • 00:15 Uhr: Lordi (Faster/Harder)
  • 00:15 Uhr: Ill Nino (Louder)

Einige Auftritte kann man auch anschließend in der Wiederholung abrufen. Es steht nicht fest, ob alle Live-Übertragungen auch später abrufbar sind. Hier ist MagentaMusik auf die entsprechenden Lizenzen angewiesen. Aktuell könnt ihr unter anderem folgende Auftritte in der Wiederholung anschauen:

Auftritte von Mittwoch („Wacken Wednesday“)

  • Epica
  • Varang Noord
  • The Iron Maidens

Auftritte von Donnerstag

  • Grave Digger
  • Thundermother
  • Pestilence
  • Rose Tattoo
  • GWAR
  • Cirith Ungol
  • Corvus Corax Era Metallum

Sawborg von GWAR ist auch schon heiß auf das Wacken-Open-Air:

Wacken 2022: Übertragung im Live-Stream und TV mitverfolgen

Wer sich auf das Festival-Wochenende einstimmen will, kann bereits jetzt im Webangebot der Telekom zu verschiedenen Konzerten der Wacken-Festival aus den Jahren 2017 bis 2019 einschalten.

Der Trailer stimmt bereits auf das Event im kommenden Jahr ein:

Für 2022 sind Übertragungen von der „Harder Stage“ und „Faster Stage“ angekündigt. Falls eure Lieblings-Acts parallel auftreten, wird es vermutlich wie in den vergangenen Jahren auch die Möglichkeit geben, die Auftritte auch später noch einmal anzuschauen. Dann kann es aber einige Zeit dauern, bis die Events als Wiederholung online gestellt werden. Zudem gibt es einen Highlight-Stream mit verschiedenen Auftritten auf den „Louder“-, „Wet“- und „Headbangers“-Bühnen.

Wacken 2022 im TV und Stream bei RTL+ & Nitro

Neben MagentaMusik wird auch RTL einige Auftritte vom Wacken zeigen. Am Freitag, den 5. August gibt es bei RTL+ ab 20:45 Uhr den Auftritt von In Extremo live. Zudem werden einige Highlights vom Mittwoch und Donnerstag gezeigt. Am Samstag schaltet ihr ab 20:15 Uhr beim TV-Sender Nitro zu einem Best-of ein, bevor der Auftritt von New Model Army live gezeigt wird. Die Übertragungen bei RTL+ und Nitro im Überblick:

  • Freitag, 5. August, 20.45 Uhr auf RTL+ und NOW!: In Extremo – live
  • Freitag, 5. August, 20.45 Uhr auf RTL+: Best of Mittwoch/Donnerstag
  • Samstag, 6. August, ab 20.15 Uhr auf NITRO: Best of Mittwoch/Donnerstag
  • Samstag, 6. August, ab 21.05 Uhr auf NITRO und RTL+: Best of Freitag
  • Samstag, 6. August, ab 22.05 Uhr auf NITRO: Zusammenfassung des Konzerts von New Model Army

Wacken 2023: Tickets fürs kommende Jahr

Wer sich durch die Live-Stream motiviert fühlt, nächstes Jahr beim Wacken dabei zu sein, kann in den kommenden Tagen auch Tickets für Wacken 2023 bestellen. Noch steht nicht fest, wann der Vorverkauf losgeht und wie teuer der Festival-Eintritt im kommenden Jahr sein wird. Der Veranstalter empfiehlt, sich für den Wacken-Newsletter anzumelden, da es hier die ersten Informationen zum Vorverkaufsstart geben wird. Zusätzlich könnt ihr euch für den Ticketalarm bei Eventim eintragen, um zu erfahren, ab wann es dort die Eintrittskarten für das Festival zu kaufen gibt.