Nicht nur die bekannten Discounter beglücken uns wöchentlich mit Angeboten, auch bei Penny gibt's diese Woche was zu entdecken. Ab sofort finden wir einen verdammt praktischen Kasten im Supermarkt. GIGA meint: Der muss eigentlich in jeden Haushalt. Aufgrund der Ausmaße passend ideal für Singles oder auch Pärchen ohne Kinder.

Wer essen will und nicht vom Pappteller speist, der muss am Ende auch wieder zum Schwamm greifen und abwaschen – eine undankbare und ungeliebte Aufgabe, bei der es aufgrund ungeklärter Zuständigkeiten auch schon mal Streit geben kann. Friedensstiftend wäre da ein großer Geschirrspüler, allerdings braucht der Platz, handwerkliches Geschick beim Einbau und Geld. Einfacher, viel günstiger und unkomplizierter hingegen sind Tischgeschirrspüler, die nicht extra verbaut werden müssen.

Alternative vom Aldi-Lieferanten: Der Medion Tischgeschirrspüler

Den Abwasch macht Penny: Günstiger Tischgeschirrspüler im Angebot

Einen solchen „Wunderkasten“ hat der bekannte Discounter Penny seit dem 3. September im Angebot. Zuletzt gab es dort ja eine Powerbank zum absoluten Spitzenpreis. Der Exquisit GSP06 Tischgeschirrspüler kostet auch nur 189 Euro, der mit seinen Abmessungen von nur 43,8 x 55 x 50 Zentimeter ebenso in die kleinste Junggesellenbude passt. Im Inneren findet sich dennoch genügend Platz für das tägliche Geschirr – bis zu 6 Maßgedecke, ideal auch für 2 Personen. Auf Komfort muss man beim Winzling aber nicht verzichten: 7 verschiedene Spülprogramme, Displayanzeige und einiges mehr – ganz wie die „Großen“.

Noch mehr Infos zum Tischgeschirrspüler gibt es im folgenden Video zu erfahren:

Exquisit GSP 206 Tischgeschirrspüler im Herstellervideo

GIGA macht denn Preisvergleich ...

Nur wie gut ist denn das Angebot wirklich? GIGA hat recherchiert und mal nachgerechnet. Was zunächst auffällt: Auf der Herstellerwebseite gibt's gar keinen „GSP06“, auch sonst nirgends im Netz. Hingegen finden tun wir ein Modell mit der ähnlichen Bezeichnung „GSP 206“, welches dann auch den identischen Herstellerpreis von 359 Euro besitzt. Unsere Vermutung: Es handelt sich um das gleiche Modell, speziell für die Penny-Aktion jedoch umbenannt. Eine gängige Praxis im Handel, unter anderem um eine Transparenz beim Preisvergleich zu erschweren. Doch davon lässt sich GIGA natürlich nicht beirren. Das Modell in Schwarz gibt's anderswo ab circa 223 Euro aufwärts (Versand inklusive). Ergo: Bei Penny sparen wir also noch immer über 30 Euro – eine ordentliche Ersparnis.

Generell ist der Einstandspreis von 189 Euro für einen solchen Tischgeschirrspüler recht attraktiv, denn auch sonst kosten diese meist weit über 200 Euro. Selbst das Angebot vom „Aldi-Hoflieferant“ Medion ist mit knapp 195 Euro auch nicht besser, sogar leicht teurer. Letzterer empfiehlt sich dann auch als Alternative, sollte das Angebot kurzfristig ab Donnerstag bei Penny vergriffen sein. Apropos: Der Erfahrung nach gibt's derartige Spezial-Angebote nicht zwangsläufig in jeder Penny-Filiale vor Ort. Mal sollte also gegeben falls vorher nachfragen oder aber online beim Discounter bestellen, denn im Onlineshop soll es den günstigen Tischgeschirrspüler ebenfalls geben.

Sven Kaulfuss
Sven Kaulfuss, GIGA-Experte für Apple, Antiquitäten und altkluge Sprüche.

Ist der Artikel hilfreich?