Bei Kritikern und auch vielen Zuschauern ist Warcraft: The Beginning nicht so wirklich gut weggekommen. Doch vor allem dank des chinesischen Marktes ist eine Fortsetzung noch nicht ganz vom Tisch.

 

Warcraft Film: Trailer, Kritik, Infos

Facts 

In den USA ist Warcraft: The Beginning 2016 ein ziemlicher Flop gewesen, doch in China war der Film ein großer Erfolg. Tatsächlich war der Warcraft die bis dato erfolgreichste Videospielverfilmung aller Zeiten und ist mit seinem weltweiten Einspielergebnis von 439 Millionen Dollar (bei 190 Millionen Dollar Produktionskosten) auf Platz 19 der erfolgreichsten Filme 2016 gemessen an der weltweiten Performance.

WARCRAFT: THE BEGINNING Trailer German Deutsch (2016)
Warcraft: The Beginning [Blu-ray]

Warcraft: The Beginning [Blu-ray]

Laut dem Insider Daniel Richtman ist für Legendary Pictures eine Fortsetzung noch im Gespräch. Laut einem Bericht auf seiner Patreon-Seite ist Warcraft 2 weiterhin eine Option für das Studio, allerdings gibt es von offizieller Seite noch keine Bestätigung, die Information ist also mit Vorsicht zu genießen.

Regisseur Duncan Jones wäre bei einer Fortsetzung sicher mit dabei, in einem Interview mit Screenrant erzählte er, dass er eigentlich eine Trilogie im Kopf hatte:

„Der erste Film sollte die Welt etablieren und zeigen, wie Durotan seinem Sohn hilft, einen sterbenden Planeten zu entkommen. Ich finde, die Grundidee der drei Filme sollte von Thralls Wunsch handeln, Durotans Vision von einer neuen Heimat für die Orcs zu verwirklichen. Der nächste Film würde also die Jugendzeit des Sohnes zeigen und jeder, der Warcraft kennt, weiß, dass es eine klassische Spartacus-Geschichte ist. Im Grunde würde ich dieser Handlung folgen und durch die menschliche Perspektive ergänzen, von der wir nur sehr wenig wissen. Die Geschichte geht nach dem ersten Teil also weiter. Aufseiten der Orcs würde man der Geschichte des Sohnes, Go'el, bekannt als Thrall, folgen und letztendlich die Heimat der Orcs erschafft.“

Ob es tatsächlich zu einer Fortsetzung kommen wird, steht noch in den Sternen. Der Film war in China jedoch 2016 schon ein Erfolg und in den letzten Jahren ist dieser Markt auch für Hollywood immer wichtiger geworden.

Daniel Hartmann
Daniel Hartmann, GIGA-Experte für FPS, E-Sport, Streaming-Kultur und Mass Effect.

Ist der Artikel hilfreich?