Habt ihr je Life Is Strange gespielt? Wenn nicht, dann solltet ihr euren Pile of Shame vielleicht bald um ein Spiel erweitern – ganz besonders, weil in nur wenigen Tagen ein Remastered des Klassikers erscheint, der einige Kinderkrankheiten der originalen Version ausmerzt.

 
Life is Strange
Facts 
Life is Strange

Um einmal ganz ehrlich zu sein: Wahrscheinlich hätte es noch kein Remastered von Life Is Strange gebraucht, dem hochgelobten Story-Adventure von Dontnod Entertainment. Im Release-Jahr 2015 hat die emotionale Reise der übernatürlich begabten Max Caulfield einige Wellen geschlagen, und das nicht nur aufgrund der einmaligen Story und der heimelig-schaurigen Atmosphäre, sondern ebenso wegen des Spielprinzips: Ihr habt in Life Is Strange nämlich eine umfangreiche Entscheidungsfreiheit und könnt stellenweise sogar die Zeit zurückdrehen.

Lohnen sich Remastered-Versionen von Spielen? Wir diskutieren:

Streitgespräch: Remaster Abonniere uns
auf YouTube

Zudem ist Life Is Strange aufgrund seiner weichen Grafik so gut wie absolut nicht gealtert – was wiederum die Frage aufwirft, warum am 1. Februar überhaupt ein Remastered des Episoden-Spiels erscheint. Lohnt sich der Kauf da überhaupt?

Warum sich das Remastered (wahrscheinlich) nicht lohnt – und ihr Life Is Strange trotzdem nachholen solltet

Reddit-Nutzer Jon_AMS vergleicht das Original von Life Is Strange mit der Remastered-Version in zwei Screenshots; eine Gegenüberstellung, die für sich selbst spricht – und die Frage aufwirft, ob Realitätsnähe tatsächlich immer besser ist.

Quelle: Reddit.
. (Bildquelle: Reddit)

Wie es aussieht, spielt die Remastered Collection von Life Is Strange mit der Helligkeit im Spiel und verfeinert gleichfalls die Gesichtszüge der Charaktere; alles wird schärfer und zuweilen realitätsnäher. Verloren geht dabei aber auch der weiche Glanz des Originals. Und ob die Charaktere jetzt hübscher sind – nun, darüber kann man sich wahrscheinlich streiten.

Die Community auf Reddit zumindest ist gespalten. Am besten ihr entscheidet selbst, welche Version euch besser gefällt. Nachholen solltet ihr Life Is Strange aber so oder so, wenn ihr es noch nicht gespielt habt. Ganz besonders, wenn ihr fantastische Entscheidungs- sowie Story-Spiele schätzt.

In der neuen Gameplay-Vorschau zum Remastered von Life Is Strange erhaltet ihr einen Einblick in die Grafik:

Life is Strange: Remastered Collection – Offizielles Gameplay

Bestellt euch die Remastered Collection von Life Is Strange im PS Store vor.

Die Remastered Collection wird nicht nur Life Is Strange sondern auch das Prequel Life Is Strange: Before the Storm enthalten; beide Spiele sind mit aufgehübschter Grafik und besseren Animationen ausgestattet. Preislich kommt ihr mit der Remastered Collection zwar nicht besser weg, aber sehr groß ist der Unterschied nicht: Im PS Store wird die Collection ab Release 39,99 Euro kosten. Kauft ihr euch die Spiele stattdessen jetzt einzeln und mit originaler Grafik, bezahlt ihr fast 34 Euro – es sind also nur etwa 5 Euro mehr.

Die Remastered Collection von Life Is Strange erscheint voraussichtlich am 1. Februar für PC, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X|S, Stadia und Nintendo Switch.