WhatsApp: Diese Änderung bringt Ruhe in die Status-Funktion

Robert Schanze 4

Die damals eingeführte Status-Funktion von WhatsApp mögen nicht alle. Jetzt kommt ein neues Feature auf uns zu, das endlich Ruhe in den WhatsApp-Status der Kontakte bringt.

WhatsApp: Diese Änderung bringt Ruhe in die Status-Funktion
Bildquelle: GIGA.

WhatsApp: Die Status-Funktion wird besser

In WhatsApp könnt ihr den Status anderer Kontakte einsehen. Das sind in der Regel einzelne Bilder, Videos oder gar ganze Bildergeschichten von euren Freunden und Bekannten. Für alle diejenigen, die sich davon genervt fühlen und nicht dafür interessieren, was „Kontakt X“ zum Frühstück gegessen hat, gibt es bald endlich Abhilfe: eine Stummschaltung!

Die neuste Beta-Version 2.19.260 von WhatsApp kann jetzt den Status von Kontakten komplett ausblenden. Sie werden dann in WhatsApp im Reiter „Status“ einfach unter dem ausklappbaren Menü „Stumme Meldungen“ ausgegraut angezeigt. Über das Menü könnt ihr die Status auch weiterhin einsehen oder die Stummschaltungen auch wieder aufheben. Wichtig ist nur, dass Kontakte, die gefühlt alle 5 Minuten ihren Status aktualisieren und euch damit gegebenenfalls nerven, schön übersichtlich unter dem Menü „Stumme Meldungen“ gesammelt und einfach ignoriert werden können. Da die neue Funktion derzeit nur für Beta-Nutzer verfügbar ist, wissen wir noch nicht, wann sie auch für reguläre Nutzer ausgespielt wird.

Ich selbst habe die Status-Funktion in WhatsApp nie genutzt und maximal ein oder zwei Mal bei den Status meiner Kontakte angeschaut. Derzeit sieht die Lage bei mir aber so aus, dass keiner meiner 40 Kontakte einen Status eingerichtet hat. Diese Funktion ist vermutlich bei Facebook & Co. sinnvoller aufgehoben als bei einem Messenger, wo der Fokus auf schneller Kommunikation liegt.

Damit kannst du den Speicher deines Smartphones günstig erweitern *

WhatsApp kann echt lustig sein:

Bilderstrecke starten
28 Bilder
28 Gründe, warum WhatsApp-Gruppen zum Totlachen sind.

Wie sieht das Ganze bei euch aus? Wünscht ihr euch die neue Funktion oder seid ihr ein massiver Status-Nutz-Profi? Schreibt uns eure Meinung gerne unter diesem Artikel in die Kommentare.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung