Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. WhatsApp hat eine Funktion aktiviert, die alles verändert

WhatsApp hat eine Funktion aktiviert, die alles verändert

WhatsApp hat den Companion-Modus in einer ersten Version veröffentlicht. (© GIGA)
Anzeige

WhatsApp führt immer wieder neue Funktionen ein, die den Messenger mehr oder weniger bereichern. Dieses Mal wurde ein Feature freigeschaltet, welches den Messenger komplett verändern wird. Ihr könnt damit nämlich WhatsApp mit dem gleichen Account auf zwei Smartphones verwenden. Das war bisher nicht möglich.

WhatsApp schaltet Companion-Modus frei

WhatsApp arbeitet schon seit längerer Zeit an einer neuen Funktion, mit der ihr den Messenger mit einer Nummer auf mehreren Geräten verwenden könnt. Seit Ende 2021 ist das schon mit Tablets und PCs möglich. Schon damals war aber klar, dass WhatsApp auch die Möglichkeiten schaffen möchte, den Messenger auf zwei Smartphones gleichzeitig zu verwenden. Genau diese Funktion wurde jetzt für einige Nutzerinnen und Nutzer der Beta-Version von WhatsApp für Android freigeschaltet (Quelle: WABetaInfo).

Anzeige

Wenn ihr ein zweites Smartphone besitzt und darauf mit dem WhatsApp von eurem ersten Account chatten wollt, müsst ihr bei der Einrichtung des Messengers auf dem zweiten Gerät nicht die Nummer eingeben, sondern in die Einstellungen gehen und dort die Verbindung zu einem anderen Smartphone aufbauen. Sobald ihr das zweite Handy durch euer Hauptgerät freigeschaltet habt, werden die Chats auf beiden Smartphones synchronisiert. Das geht auch mit PCs und Tablets. Die echte Multi-Device-Unterstützung nimmt also Formen an, womit ihr das volle Potenzial bald mit all euren Geräten ausschöpfen könnt.

Das sind die besten WhatsApp-Alternativen:

TECH.tipp: WhatsApp-Alternativen Abonniere uns
auf YouTube

Neue WhatsApp-Funktion noch in Entwicklung

Wie oben schon erwähnt, ist die Funktion von WhatsApp bisher nur in der Beta-Version für einige Nutzer aufgetaucht. Das Unternehmen wird das Feature jetzt genau testen, denn besonders die Synchronisation der Chats und Inhalte ist entscheidend, wenn es um diese Funktion geht. Immerhin muss alles gleichzeitig auf den Geräten erscheinen, wenn man schon zwei Handys und vielleicht noch ein Tablet und einen PC verbunden hat. Eine echte Tablet-App kommt auch noch. Der ganze Funktionsumfang kann also bald genutzt werden.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige