WhatsApp wird immer wieder mit neuen Funktionen ausgestattet. Einige davon kennt ihr schon, sie werden mit der Zeit aber verändert oder erweitert. Genau das ist jetzt der Fall. Die Einmalansicht wird ausgeweitet und schafft euch so viel mehr Privatsphäre.

 
WhatsApp
Facts 

Bereits seit länger Zeit gibt es die selbstlöschenden Nachrichten und die Einmalansicht für Fotos und Videos in WhatsApp. Bei den selbstlöschenden Nachrichten könnt ihr einstellen, dass in gewissen Zeitabschnitten Chats automatisch gelöscht werden. Die Einmalansicht für Fotos und Videos funktioniert etwas anders. Da könnt ihr beim Versand festlegen, dass ein Foto oder Video nur einmal geöffnet werden kann. Genau das wird jetzt erweitert.

WhatsApp erhält Einmalansicht mit Textnachrichten

WhatsApp entwickelt nämlich eine neue Funktion, mit der Textnachrichten nur einmalig gelesen werden können. Genau wie bei den Fotos und Videos werdet ihr eine verdeckte Nachricht verschicken können, die angetippt werden muss, um sie einmalig lesen zu können. Sobald die Textnachricht geschlossen wird, wird sie automatisch gelöscht und kann nicht noch einmal angeschaut werden (Quelle: WABetaInfo). Ein kleines Schloss-Symbol auf dem Absenden-Knopf zeigt an, dass es sich um so eine einmalige Nachricht handelt, die ihr verschickt.

Die neue WhatsApp-Funktion ist immer dann sinnvoll, wenn ihr beispielsweise Passwörter oder andere wichtige Informationen verschickt, die nicht dauerhaft gespeichert werden sollen. Da WhatsApp mittlerweile bei der Einmalansicht auch die Screenshot-Funktion des Smartphones blockiert, kann davon auch keine Kopie mehr gemacht werden. Höchstens mit einem anderen Gerät vom Display abfotografieren würde dann noch gehen. Doch diese Gefahr lässt sich auch nicht ausschalten.

Das sind die besten WhatsApp-Alternativen:

TECH.tipp: WhatsApp-Alternativen Abonniere uns
auf YouTube

Neue WhatsApp-Funktion noch in Entwicklung

Aktuell befindet sich die Einmalansicht für Textnachrichten noch in Entwicklung. Sie wurde jetzt in der neuesten Beta-Version von WhatsApp für Android entdeckt. Wenn keine Probleme auftauchen, wird sie auch auf iPhones verfügbar sein. Wann genau das passiert, lässt sich wie immer nicht genau sagen. Sobald die neue Funktion da ist, werden wir euch informieren.