Wer WhatsApp verlassen will und keine Lust hat, all seine Kontakte manuell zu benachrichtigen, kann eine kostenlose Android-App dafür nutzen. Besonders nach der Einführung der neuen Nutzungsbedingungen und dem großen Ausfall sind WhatsApp-Alternativen viel beliebter geworden.

 

WhatsApp

Facts 

WhatsApp: Kontakte automatisch über Wechsel informieren

Nicht jeder möchte sich den neuen Nutzungsbestimmungen von WhatsApp beugen oder will auf den nächsten Ausfall des Messengers vorbereitet sein. Damit man jetzt nicht alle Kontakte manuell benachrichtigen muss, gibt es die kostenlose Android-App Watomatic. Dort könnt ihr einstellen, dass, wenn euch ein WhatsApp-Kontakt anschreibt, ihr ihm automatisch eine Nachricht schickt, bei welchem Messenger ihr jetzt seid. Das funktioniert auch in Gruppen.

Watomatic - Auto Reply for WhatsApp & Facebook

Watomatic - Auto Reply for WhatsApp & Facebook

Entwickler: Deekshith Allamaneni

Diese Funktion könnt ihr auch nutzen, um zeitweise Menschen zu informieren, dass ihr auch bei einem alternativen Messenger zu erreichen seid, sollte WhatsApp erneut ausfallen. Eine Alternative zu haben, heißt nicht, dass man komplett umsteigen muss. Man kann zeitweise aber umsteigen. Wenn Facebook ausfällt, sind meist auch WhatsApp und Instagram betroffen. Alle gehören zusammen und sind eng verstrickt. Eine Alternative zu nutzen, ist also nicht verkehrt. Das hat mir im Zeitraum des Ausfalls ermöglicht, weiterhin Kontakt zu halten.

Im Video zeigen wir euch die besten WhatsApp-Alternativen:

TECH.tipp: WhatsApp-Alternativen

WhatsApp: Umsteigen oder bleiben?

Bisher hieß es immer, dass man so viele Kontakte bei WhatsApp hat, dass man nicht umsteigen kann. Doch auch die Nutzer und Nutzerinnen, die sich bisher nicht für den Datenschutz von WhatsApp und Facebook interessiert haben, werden durch die Berichterstattung darauf hingewiesen und denken über einen Umstieg nach. Wer also eine WhatsApp-Alternative sucht, bekommt von uns die Vor- und Nachteile der verschiedenen Messenger aufgezeigt