Eine kleine Direct für niedliche PC – und Konsolenspiele präsentiert eine Reihe neuer Spiele für 2020 und das kommende Jahr. Wir stellen euch hier ein paar der vielversprechendsten Games vor.

 

Indie Games

Facts 

Der immense Erfolg von Animal Crossing: New Horizons verwundert die Spieleindustrie. Das niedliche Aufbauspiel hat sich seit seinem Release im März immerhin über 13 Mio. mal verkauft und sich somit von einer Reihe Nischenspiele zu einer von Nintendos stärksten Switch-Titeln gemausert. Dabei gibt es neben größeren Titeln wie Animal Crossing und Story of Seasons noch eine Reihe weiterer niedliche Spiele, die euch zum entspannten, stressfreien Spielen einladen.

Niedlich ist keine Nische mehr

Die „Wholesome Games“-Community hat zu diesem Zweck nun eine eigene Direct auf die Beine gestellt, in der Spieleentwickler ihre Projekte für dieses und nächstes Jahr vorstellen. Wir geben euch hier einen kleinen Ausblick auf das Interessanteste der quietschbunten Auswahl.

Alternativ könnt ihr euch das 37-minütige Video hier auch selbst zu Gemüte ziehen:

Spielt Monster-Sammler und Inselgestalter

Ein vielversprechendes Spiel scheint zum Beispiel Errand Boy zu sein. In dem Adventure für PC und Switch sollt ihr einen kleinen Monster-Jungen spielen, der die Aufträge seiner Mit-Kreaturen erfüllt und nebenbei noch die Welt rettet. Leider soll das Spiel erst im Sommer 2021 veröffentlicht werden.

Ein weiteres Spiel, das an Niedlichkeit kaum zu übertreffen ist, ist Ooblets. Wie in Harvest Moon kümmert ihr euch hier um eine kleine Farm und sammelt, ähnlich zu Pokémon, kleine Kreaturen-Freunde. Im Early Access soll das Monster-Sammel-Spiel schon bald für den Epic Games Store und Xbox One erscheinen.

Auch das frisch vorgestellte Snacko macht einen guten Eindruck: In der Gestalt einer Pixel-Katze kümmert ihr euch um eine scheinbar verlassene Insel und baut diese wieder auf. Auch ein wenig Farm-Simulation und Erkundung der neuen Heimat stehen an der Tagesordnung. Das Kickstarter-Spiel soll nächstes Jahr fertig sein und releast werden.

Neben den genannten Spielen wurden noch viele weitere interessante Indiespiele präsentiert, darunter ein Museums-Aufbauspiel, ein putziger Hexen-Life-Sim sowie ein Spiel, in dem ihr einen Skateboard fahrenden Vogel spielt.

Wie viele habt ihr schon entdeckt?

Bilderstrecke starten(21 Bilder)
Animal Crossing - New Horizons: Alle zufälligen Insel-Typen von Überraschungstouren

Und, ist da was für euch bei oder bleibt ihr erst einmal bei Animal Crossing und Co.? Verratet uns eure Meinung und worauf ihr euch besonders freut sehr gerne in den Kommentaren.

Nathan Navrotzki
Nathan Navrotzki, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?