Accio Besen! Die Indie-Game-Spieleschmiede Virtual Basement, die für Spiele wie „ARK“ bekannt ist, arbeitet unter der Haube des Publishers Blue Isle an einem Multiplayer-Spiel, das jeden, der mit dem Harry Potter-Universum bekannt ist, sofort an die beliebte Sportart „Quidditch“ erinnert.

 

Harry Potter

Facts 

 

„Broomstick League“ soll in Kürze im Early Access auf Steam anspielbar sein. Ein genaues Datum ist jedoch noch nicht bekannt. Spieler, die es nicht erwarten können, haben die Chance den rasanten Multplayer vom 27. bis 29. September auf der TwitchCon in San Diego, USA, anzuspielen.

.Jeder, der mit der Harry Potter-Reihe nur vage vertraut ist, wird das Konzept schnell verstehen: Zwei Teams von Zauberern, die auf Besen herumfliegen, kämpfen um Tore. Für diejenigen, die Harry Potter nicht kennen lässt es sich einfach zusammen fassen:

Rocket League minus Autos, plus Besen und Magie

Zu den verschiedenen Modi gehören Teams mit jeweils einem, zwei, drei und vier Spielern mit Online-Matchmaking. Broomstick League wird auch eine Reihe von magischen Arenen zu bieten haben, von denen einige „massive fliegende Kreaturen“ und „Riesentrolle“ beinhalten, die sich auf das Gameplay auswirken werden.

Als Spieler könnt ihr eure Charaktere natürlich vielfältig anpassen, heißt es auf Polygon. Es gibt unterschiedlichste Besenstiele, Zauberstäbe, Gesten und Tänze, mit denen ihr eure Gegner verspotten könnt.

Auch das Gameplay, was im Ankündigungstrailer gezeigt wird, sieht vielsprechend aus und auch wenn das Spiel selbst mit Quidditch nicht unglaublich viel am Hut hat, wird es die Herzen wehmütiger Quidditchspieler höher schlagen lassen.

Ob Harry Potter-Fan oder nicht: Was haltet ihr von dem Rocket-League-Quidditch-Mashup? Schreibt es uns gern in die Kommentare.

Laura Li Tung
Laura Li Tung, GIGA-Expertin für J-RPGs, Action-Adventures und Monster Hunter.

Ist der Artikel hilfreich?