Sieht so die Zukunft des Smartphones aus? Eine neue Technik ermöglicht es, die Rückseite von Handys in wechselnden Farben erstrahlen zu lassen. Vielleicht brauchen wir uns bald nicht mehr für ein schwarzes, weißes oder blaues Modell zu entscheiden – die Farbe legen wir einfach selbst fest.

Handy wechselt Farbe: Neue Technik macht es möglich

Bislang ist es nur ein kurzes Video, das der bekannte Leaker Ice universe bei Twitter gezeigt hat. Zu sehen ist die Rückseite eines Handys, das automatisch die Farbe wechselt. War das Smartphone am Anfang noch in ein tiefes Blau gefärbt, verschwindet die Farbe und wechselt kurzzeitig ins Graue hinein. Danach erscheint die Rückseite wieder in einem Blauton. Wie ist das möglich?

Handy-Bestseller bei Amazon anschauen

Wirklich viele Hintergrundinfos gibt es nicht. Um welches Smartphone es sich hier handelt und welcher Hersteller dahintersteht, bleibt bislang noch unbeantwortet. Die rückwärtige Kamera des Handys ist zudem auch noch abgeklebt, sodass sich keine Rückschlüsse auf das Modell ziehen lassen. In den Twitter-Kommentaren wird spekuliert, dass es sich um einen chinesischen Hersteller handeln muss. Nubia wird mehrfach namentlich erwähnt, doch es handelt sich zum jetzigen Zeitpunkt um nicht mehr als ein Gerücht.

Wie der namenlose Hersteller es geschafft hat, dass die Rückseite des Handys quasi ohne Zutun des Besitzers die Farbe wechselt, wird in dem kurzen Video nicht erklärt. Möglicherweise handelt es sich um ein Always-On-Display, welches die Rückseite vollständig bedeckt – vom Kamerabuckel mal abgesehen. Sollte es sich wirklich um ein solches Display handeln, dann wäre ein einfacher Farbwechsel nur der Anfang. Im Grunde könnte jede beliebige Farbe konfigurierbar hinzugefügt werden, solange das Always-On-Display eben diese Farbe unterstützt.

Im Video: Das sind die derzeit besten Handys aus China.

Huawei, Xiaomi, OnePlus: Die besten China-Handys 2020

Handy mit individueller Farbwahl im Anmarsch?

Da es abseits des gezeigten Videos keine Infos gibt, kann über einen möglichen Einsatz in einem kommenden Handy derzeit nur spekuliert werden. Sollte sich die Technik aber durchsetzen und von anderen Herstellern kopiert werden, dann können wir in Zukunft vielleicht selbst entscheiden, in welcher Farbe unser Smartphone leuchten soll.

Simon Stich
Simon Stich, GIGA-Experte für Smartphones, Mobilfunk und die Gerüchteküche.

Ist der Artikel hilfreich?