Blizzard hat derzeit gute und schlechte Nachrichten für die Fans. Zwar wird das Spiel nicht für die PlayStation erscheinen, aber bald soll es wohl möglich sein, das MMORPG auch mit dem Controller zu zocken.

 

WoW - World of Warcraft

Facts 

Die neue World of Warcraft-Erweiterung Shadowlands steht in den Startlöchern und passend dazu hat Blizzard ein paar Neuigkeiten für die Spieler. Zwar hat das Studio Gerüchte dementiert, das Spiel könne für die PlayStation 4 oder gar PlayStation 5 erscheinen, allerdings arbeitet Blizzard derzeit wohl an einer Controller-Unterstützung.

Die Geschichte rund um WoW ist ziemlich komplex.

Bilderstrecke starten(24 Bilder)
Die Entstehungsgeschichte von World of Warcraft

Tastatur und Maus könnten ersetzt werden

Blizzard Community Manager Randy „Kaivax“ Jordan bestätigte kürzlich im Forum, dass das Studio derzeit fleißig an einer Controller-Unterstützung für World of Warcraft arbeitet:

„Lange Zeit haben wir erlebt, dass sich eine kleine Anzahl von Spielern an Add-ons von Drittanbietern wie Console Port 17 gewandt hat, um bestimmte Probleme mit Zugängen zu lösen. Wir wollen WoW, wann immer möglich, zugänglicher machen. Daher versuchen wir in Shadowlands Unterstützung für Tastenbelegung, Kamera und Steuerung der Charaktere mithilfe von Controllern, wie dem Xbox Adaptive Controller, hinzuzufügen.“

Wann genau das umgesetzt wird, ist noch nicht bekannt. Wir halten euch darüber auf dem Laufenden. Was würdet ihr denn von der Möglichkeit, WoW mit dem Controller zu spielen, halten?