In Online-Spielen gibt es die normalen Spieler, die gemütlichen, Speedrunner oder auch welche, die immer neue Strategien entwickeln, um etwas Spaß zu haben. Dazu gehört auch Rextroy, der wieder einmal zugeschlagen hat und bei der Horde wortwörtlich einschlug wie eine Bombe.

 

Jurassic World 2: Das erwartet euch im neuen Dino-Kracher

Facts 

Rextroy gehört zu einem der einfallsreichsten WoW-Spieler. Wie einfallsreich? Letzte Woche entdeckte er eine ausgeklügelte Strategie, um einen Raid-Boss mit nur einem Hit zu schlagen und nun veröffentlichte er ein Video, in dem er Max-Level-Spieler in Sekunden umhaut – und das völlig ohne Rüstung. „Rextroooooy Jankiiiins!“ (nur ohne umfallen).

Kennt ihr die Entstehungsgeschichte? Nein? Jetzt schon!

Bilderstrecke starten(24 Bilder)
Die Entstehungsgeschichte von World of Warcraft

WoW – So killt Rextroy seine Gegner in Sekunden

Allianz und Horde sind seit Anbeginn der Zeit, oder zumindest seit dem Start des Warcraft-Universums, nicht gut aufeinander zu sprechen und PvP ist gang und gäbe. Gut, wenn man da wie Rextroy nicht viel Zeit und Mühe investieren muss – und er spart auch noch Rep-Kosten, denn er trägt ja keine Rüstung. Doch wie macht er das?

Rextroy spielt einen Mensch-Paladin und nutzt die gegebene PvP-Skalierung des Spiels aus. In Battle for Azeroth erhalten die Spieler, die eine schlechte, oder auch gar keine, Rüstung tragen, einen Bonus. Sie verursachen dadurch prozentual mehr Schaden mit ihren Fähigkeiten.

Ohne Ausrüstung fehlen zwar essenzielle Werte wie Stärke und Intelligenz und sein eigener Schaden ist dadurch gering, doch mithilfe von externen Fähigkeiten, also etwa Bomben, ist der Schaden immens.

Rextroy zieht sich bis auf die Unterhose aus, zieht seinen „Gottesschild“, um ein paar Sekunden immun zu sein, und zündet inmitten seiner Gegner eine Azeritgranate, die man in Tiragardesund erhalten kann. Sie erhöht die kritische Trefferchance gegen ein Ziel um unschlagbare 100%. Gekoppelt mit der Azerit-Essenz „Stärke des Wächters“, die verursacht, dass getroffene Ziele 6 Sekunden lang 50% mehr Schaden erleiden, haben diese nur einen Hauch einer Chance.

Zu einem spektakulären Sieg gehört aber auch ein gebührender Finisher-Move. Hier nutzt Rextroy eine Feuerbombe. Diese landet garantiert einen kritischen Treffer. Die meisten Gegner überleben diese Kombination nicht und seine Opfer haben wahrscheinlich ziemlich doof aus der Wäsche geguckt.

Jasmin Peukert
Jasmin Peukert, GIGA-Expertin für Games, Anime, Final Fantasy 14 und League of Legends.

Ist der Artikel hilfreich?