Apples Entwicklerkonferenz WWDC wird auch in diesem Jahr – wenngleich in geänderter Form – erneut im Juni stattfinden. Passend zum Event gibt es auch eine Reihe von Hintergrundbildern für Mac, iPhone und iPad, um sich schon mal auf das Online-Event vorzubereiten.

 

WWDC: Darum ist die Apple-Veranstaltung so bedeutend

Facts 

Apple WWDC 2020: Die Wallpaper für euren Desktop

Wie wir seit Ende vergangener Woche wissen, wird Apples Worldwide Developer Conference, kurz WWDC, in diesem Jahr erstmals nicht in der üblichen Form stattfinden. Statt des Treffens der Entwicklergemeinde, welches in den letzten Jahren in San Jose stattfand, wird es nun aufgrund des Coronavirus ein Online-Event im Juni geben. Ein genaueres Datum nannte Apple bislang nicht.

9to5Mac weist die Fans aber bereits jetzt auf die von Matt Birchler erstellten Hintergrundbilder hin, die er auf seiner Website zum Download anbietet. Birchler hat sich beim Design von den offiziellen Apple-Grafiken inspirieren lassen.

Zur Wahl stehen Wallpaper für iPhone, iPad und Mac, die jeweils mit einem hellen und dunklen Hintergrund verfügbar sind. Es handelt sich dabei um drei Varianten: Eine Version mit dem Apple-Logo, eine andere Variante mit dem „2020“-Sticker und zu guter Letzt eine Grafik mit dem „WWDC“- und „2020“-Sticker. Unabhängig von der Entwicklerkonferenz bietet Birchler auch noch eine ultrabreite Version des Apple-Logos auf einem hellen und dunklen Hintergrund an.

Pünktlich zur WWDC erreichen uns vermutlich auch wieder die ersten Betas von iOS 14 und Co, die wie iOS 13 einige versteckte Funktionen bieten werden:

iOS 13: 13 versteckte Funktionen

WWDC 2020: Diese Neuerscheinungen erwarten uns

Kern der virtuellen WWDC dürften in diesem Jahr wieder einmal die kommenden Versionen von Apples Betriebssystemen sein. Dazu gehören neben iOS 14, iPadOS 14 und macOS 10.16 auch watchOS 7 und tvOS 14. In den vergangenen Tagen gab es bereits diverse Leaks basierend auf internen Vorabversionen der Betriebs­systeme für iPhone und Apple Watch.

Holger Eilhard
Holger Eilhard, GIGA-Experte für iPhone, iPad, Mac und alles andere zum Thema Apple.

Ist der Artikel hilfreich?