Die Xbox SX wird noch geiler – dank einem weiteren coolen Feature. Allerdings lässt dieses noch ein bisschen auf sich warten. 

 

Xbox Series X

Facts 
Da freut sich jeder – Microsoft hat eine weitere Funktion für die Xbox Series X in petto!

Auch, wenn der Xbox-Chef Phil Spencer einigen Errungenschaften wie 8K-Auflösung und Raytracing kritisch gegenübersteht, wird die Xbox Series X eine moderne Vollblut-Konsole. Auch Cloud-Gaming soll da nicht hinten anstehen. In einem Tweet macht Spencer den Xbox Fans Hoffnungen auf den Cloud-Gaming-Service Project xCloud.

So sah die Ankündigung von xCloud 2018 aus:

Microsoft: Project xCloud

xCloud für die Xbox Series: Es wird noch etwas dauern

Mit xCloud sollt ihr auf eurem Android-Smartphone alle Spiele eurer Xbox-Bibliothek spielen können – immer und überall. Dabei soll es egal sein, ob eure Mitspieler an der Konsole oder selbst am Handy sitzen. Alles, was ihr braucht, ist ein Xbox-Controller oder ein anderes kompatibles Eingabegerät. Vor knapp einem Jahr ist das Projekt xCloud in die Beta-Phase gestartet und soll mit der neuen Konsolengeneration nicht aussterben. Im Gegenteil:

Frage vom Nutzer Ben Gilbert: „Ich schreibe gerade über den Xbox Game Pass und denke die ganze Zeit: ‚Warum gibt es für den Game Pass keine Streaming-Möglichkeiten für Konsole und PC, sodass die Leute den Service für Demo-Versionen nutzen können, anstatt selbige herunterzuladen?‘“

Antwort von Phil Spencer: „Ja, daran arbeiten wir. Das steht auf der langen Liste an coolen Dingen, an denen das xCloud-Team gerade arbeitet. Nur eben ein bisschen weiter unten. Aber wir wollen Konsolen- und PC-Spielern die Möglichkeit geben, wie mobile Spieler (Smartphone) zu nutzen. Das ist ein gutes Game-Pass-Feature.“ 

Bilderstrecke starten(32 Bilder)
30 Xbox-Spiele, auf die ihr euch 2021 freuen könnt

Cloud-Gaming ist also alles andere als tot. Zumindest nicht für Phil Spencer, der die Series X – anders als die Xbox One – jetzt schon als Erfolgsmodell ansieht. So sollen zukünftig nicht nur Konsolen- sondern auch PC-Spieler den Service xCloud genau so wie Smartphone-Anwender nutzen können.

Auch Google Stadia hat einige revolutionäre Ideen, die der Streaming-Dienst noch umsetzen will: 

Welche Konsolen Spencer in seinem Tweet meint, ist bislang offen. Auf jeden Fall ist davon auszugehen, dass die Series X von dieser neuen Seite des Dienstes profitieren wird. Ob sich Xbox-One-Besitzer ebenfalls auf den Service freuen können, ist fraglich. Eine genaue Stellungnahme für den Stichtag dieser Erweiterung von xCloud gibt es auch noch nicht.