In Deutschland hat Sony mit der PlayStation in der Regel die Nase vorn – und zwar mit großem Abstand. Doch ein Blick auf aktuelle Trendzahlen zeigt eindrucksvoll: Microsoft ist noch lange nicht geschlagen und kann in einigen Regionen Deutschlands den Konsolen-Primus sogar überholen. 

 

Xbox Series X

Facts 
Xbox Series X

Google Trends: Neue Bundesländer haben größeres Interesse an „Xbox“

Mehr als 4 Millionen PS5-Konsolen konnte Sony innerhalb kürzester Zeit verkaufen, auch Monate nach dem offiziellen Verkaufsstart sind die Geräte noch restlos vergriffen. Ein großer Triumph für Sony also? Wer einen Blick auf die Google-Trends-Analyse Deutschlands wirft und dort „Xbox“ und „PS5“ als Suchbegriffe gegenüberstellt, wird merken: Das Interesse innerhalb der Bundesrepublik scheint ausgeglichen zu sein.

In vielen Bundesländern trennen die beiden Begriffe nur wenige Prozentpunkte voneinander – und in den neuen Bundesländern gibt es sogar eine große Überraschung: In Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt hat „Xbox“ die Nase vorn. In Sachsen gewinnt die Xbox mit satten 58 Prozent:

Screenshot / Google Trends

Günstige Next-Gen-Konsole: Xbox Series S bei MediaMarkt anschauen

Worin unterschieden sich die Next-Gen-Konsolen eigentlich? Wir haben die wichtigsten Fakten zur Xbox Series und der PS5 für euch zusammengefasst:

Alles über Xbox Series X und PlayStation 5

Xbox vs. PS5: Was sagen die Zahlen von Google Trends aus?

Google Trends ist ein Tool, welches die Popularität einzelner Begriffe innerhalb eines bestimmten Zeitraums visualisiert. Um diese „Popularität“ zu messen, werden Google-Suchanfragen der Nutzer anonymisiert ausgewertet und zusammengetragen. Grundsätzlich gilt: Je mehr Suchanfragen gestellt werden, desto beliebter ist der entsprechende Schlüsselbegriff.

Doch woran liegt es, dass „Xbox“ dem Begriff „PS5“ aktuell überlegen ist? Ein Blick in die Aufschlüsselung der „zunehmenden Suchanfragen“ bietet Futter für eine erste These: Bei der PlayStation 5 suchen die Nutzer vor allem nach Shops und Läden, welche die Konsole verkaufen. Aktuell scheinen etwa die Anbieter Medimax, Expert, Euronics und Müller im Fokus der Spieler zu stehen.

Beim Begriff „Xbox“ sieht die Verteilung hingegen etwas anders aus. Die Spieler suchen auch nach Spielen für ihre Konsole. Vor allem FIFA 21, Fall Guys, Assassin's Creed: Valhalla und Call of Duty: Black Ops Cold War scheinen gerade gefragt zu sein. Durch das unterschiedliche Suchinteresse ist es also nicht verwunderlich, dass aktuell mehr Suchanfragen mit dem Begriff „Xbox“ statt „PS5“ gestellt werden. Zudem sollte man nicht vergessen, dass beim Begriff „Xbox“ auch Suchanfragen für die alten Konsolen noch eine Rolle spielen.

Im letzten Jahr verriet Google auch, welche Spiele bei den Gamern besonders gefragt waren. Einige Platzierungen haben uns überrascht:

Wer den Begriff „Xbox“ in der Eingabemaske gegen „Xbox Series“ austauscht, wird merken, dass sich das Ergebnis deutlich zugunsten von Sony verschiebt:

Screenshot / Google Trends

Auch die Suchbegriffe verändern sich entsprechend. Plötzlich steht auch bei der „Xbox Series“ vor allem die Kaufabsicht im Fokus. Saturn, MediaMarkt und Otto scheinen hierbei aktuell besonders gefragt zu sein.

Xbox Series S bei MediaMarkt anschauen

Was außerdem auffällt: Als „Ähnliche Suchanfragen“ schlägt Google Trends bei der „Xbox Series“ auch Begriffe wie „PS5 kaufen“ vor, während „Xbox Series kaufen“ beim Schlüsselbegriff „PS5“ nicht als Alternative angezeigt wird. Eine konkrete Schlussfolgerung lässt sich deswegen zwar nicht aufstellen, kurios ist die Beobachtung jedoch allemal.