Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Xiaomi bessert nach: So sieht die neue Update-Politik für Android-Handys aus

Xiaomi bessert nach: So sieht die neue Update-Politik für Android-Handys aus

Xiaomi verbessert seine Update-Politik für neue Android-Handys. Im Bild seht ihr das Xiaomi 13 Pro. (© GIGA)
Anzeige

Xiaomi hat insgesamt drei neue Android-Smartphones vorgestellt und gleichzeitig eine neue Update-Politik angekündigt. Es gibt mehr und länger Updates. Die größten Konkurrenten sind dem chinesischen Hersteller aber weiterhin voraus.

Xiaomi überarbeitet Update-Politik für Android-Handys

Mit dem Xiaomi 13, 13 Pro und 13 Lite hat das chinesische Unternehmen seine neue Smartphone-Linie vorgestellt, die im Preisbereich von bis zu 1.299 Euro liegt (bei Amazon anschauen). In der Preisregion darf man eine bessere Update-Politik erwarten. Xiaomi verteilt zwar regelmäßig Updates, ist der Konkurrenz aber bei der Geschwindigkeit und Häufigkeit deutlich unterlegen. Das soll sich ändern, denn mit den Xiaomi-13-Smartphones wird auch die verbesserte Update-Politik umgesetzt. Zumindest für die neuen Smartphones gibt es drei neue Android-Versionen und fünf Jahre Sicherheitsupdates.

Anzeige

Heißt im konkreten Fall des Xiaomi 13 und Xiaomi 13 Pro, die mit Android 13 ausgeliefert werden, noch Updates auf Android 14, 15 und 16. Zudem gibt es Sicherheitsupdates bis Februar 2028. Beim Xiaomi 13 Lite sieht es etwas anders aus, denn dieses Smartphone kommt nur mit Android 12 und bekommt demnach maximal Android 15. Das günstigere Smartphone ist also schon zum Start klar im Nachteil.

Xiaomi 13 White 8GB RAM 256GB ROM
Das Produkt ist nicht mehr verfügbar. Zuletzt geprüft: 12.07.2024 09:36 Uhr

Xiaomi setzt zudem eher die Priorität auf die eigene MIUI-Oberfläche. Alle neuen Smartphones sind direkt mit MIUI 14 ausgestattet. Im Gegensatz zu vielen anderen Herstellern koppelt Xiaomi die Oberfläche nicht an eine Android-Version und kann neue Software-Features auch auf ältere Android-Versionen verteilen.

Anzeige

Im Video stellen wir euch das Xiaomi 13 Pro vor:

Xiaomi 13 Pro im Hands-On Abonniere uns
auf YouTube

Xiaomi kann mit Konkurrenz nicht mithalten

Die verbesserte Update-Politik von Xiaomi ist zwar lobenswert, doch das chinesische Unternehmen macht im Grunde nur das Minimum, um nicht mehr stark hinterherzuhinken. Google verteilt schon lange drei Android-Upgrades und gewährt fünf Jahre Sicherheitsupdates. Samsung toppt das sogar mit vier neuen Android-Versionen. Von Apple ganz zu schweigen, die ihre iPhones noch länger mit Updates versorgen. Bei den genannten Konkurrenten kommen die Software-Updates auch sehr schnell. Das kann man von Xiaomi nicht behaupten. Im Vergleich mit rein chinesischen Herstellern ist Xiaomi damit aber sehr gut aufgestellt.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige