Xiaomi hat erst vor wenigen Monaten mit dem Mi 10 und Mi 10 Pro zwei High-End-Smartphones vorgestellt, die technisch und preislich neue Maßstäbe setzen. Nun wurde bekannt, dass es von dem Mi 10 Pro wohl noch eine Steigerung geben wird.

Xiaomi Mi 10 Pro Plus geplant

Was Apple mit dem iPhone 11 Pro Max kann, nämlich willkürlich irgendwelche Kürzel an Smartphone-Namen dranhängen, kann Xiaomi schon lange. Das Mi 10 Pro, das aktuelle Topmodell des chinesischen Herstellers, soll nämlich ein Plus-Modell erhalten. Das neue Handy soll den „leicht“ zu merkenden Namen Xiaomi Mi 10 Pro Plus haben und das bisherige Mi 10 Pro übertrumpfen. Laut den Informationen aus China könnte es beim Prozessor aber eine kleine Enttäuschung geben. Demnach soll nicht der neue Snapdragon 865 Plus zum Einsatz kommen, sondern der normale Snapdragon 865, der schon im Mi 10 Pro arbeitet – berichtet GizmoChina.

Laut dem Informanten liegt die Entscheidung dafür auf der Hand. Die Performance des Snapdragon 865 Plus soll nur geringfügig höher sein und im Grunde kaum zu spüren. Deswegen soll sich Xiaomi beim Plus-Modell für das ältere Modell entschieden haben. Wirklich glauben können wir das eigentlich nicht. Xiaomi ist eigentlich das Unternehmen, das im High-End-Sektor nur das Beste zulässt und die Kunden auch wissen lässt, dass die maximalen Spezifikationen ausgenutzt wurden. Da passt es eigentlich gar nicht zusammen, dass jetzt plötzlich so gespart werden soll.

Xiaomi Mi 10 Pro bei MediaMarkt kaufen

Die besten China-Handys:

Huawei, Xiaomi, OnePlus: Die besten China-Handys 2020

Xiaomi Mi 10 Pro Plus mit 100-Watt-Ladefunktion

Bereits seit längerer Zeit wird darüber spekuliert, wann Xiaomi ein Handy mit noch schnellerer Ladetechnologie vorstellen könnte. Oppo ist kürzlich vorgeprescht und hat den Konkurrenten mit der 125-Watt-Ladetechnologie überrumpelt. Xiaomi soll an einer 100- und 120-Watt-Ladetechnologie arbeiten. Diese könnte in dem neuen Plus-Modell vom Mi 10 Pro zum Einsatz kommen und einen großen Akku in etwa 30 Minuten von 0 auf 100 Prozent komplett aufladen. Xiaomi könnte Oppo also noch schlagen mit einem serienmäßigen Handy, das diese Funktion besitzt.