Xiaomi gehört zu den innovativsten Smartphone-Herstellern der Welt. Das nun aufgetauchte Handy sieht nicht nur absolut verrückt aus, sondern könnte tatsächlich auch von Xiaomi so entwickelt werden.

Xiaomi-Handy besteht fast nur aus Displays

Der chinesische Hersteller Xiaomi wollte im letzten Jahr mit dem Mi Mix Alpha ein Smartphone auf den Markt bringen, das mit einem Display ausgestattet ist, welches sich um das komplette Handy zieht. Durch diverse Probleme wurde das Smartphone auf unbestimmte Zeit verschoben. Jetzt wurde bekannt, dass Xiaomi sogar noch mehr eskalieren möchte. Dieses Mal besteht das Handy im Grunde komplett aus Displays – nur die Kamera auf der Rückseite nicht. Ein Designer hat auf Basis des Patents ein Video erstellt, in dem man das Design näher betrachten kann:

Im Endeffekt würde das hier unter dem Namen Xiaomi Mi Mix Alpha Pro geführte Smartphone zwei Displays besitzen. Eines an der Front, das sich komplett über die Seiten zieht, sowie ein flaches Panel auf der Rückseite unter der Kamera. Die Kamera hingegen hätte fast schon Kompaktkamera-Niveau – zumindest von der Optik. Xiaomi würde damit ein Design schaffen, dass die Welt in der Form so noch nie gesehen hätte. Außerdem würde man die Möglichkeiten mit einem Handy erweitern. Man könnte beispielsweise das hintere Display als Selfie-Monitor verwenden. Die Möglichkeiten sind vielfältig.

Günstiges Xiaomi-Handy erobert Amazon

Was Xiaomi sonst noch so im Portfolio hat:

Bilderstrecke starten(20 Bilder)
19 verrückte Produkte von Xiaomi: Dieses Zeug habt ihr noch nie gesehen

Kommt das Xiaomi Mi Mix Alpha Pro auf den Markt?

Das ist die große Frage. Xiaomi wollte das Xiaomi Mi Mix Alpha verkaufen, hat es dann aber verschoben. Rein technisch gesehen ist das Pro-Modell sogar einfacher herzustellen, sodass man schon davon ausgehen kann, dass so ein Handy auf den Markt kommen könnte. Es dürfte aber mit Sicherheit nicht günstig werden. Details dazu fehlen aber noch, sodass wir uns an dem Design des Handys erfreuen dürfen, uns aber noch etwas Gedulden müssen.