Xiaomi Mi 9: Software-Update führt acht neue Funktionen ein

Peter Hryciuk

Das Xiaomi Mi 9 ist ein echter Geheimtipp, wenn es um Smartphones geht. Es bietet eine gute technische Ausstattung, sieht schön aus und kostet nicht viel. Xiaomi bereitet zudem ein großes Software-Update vor, das den Funktionsumfang deutlich erweitert. GIGA verrät euch, welche Funktionen auch für euch von Bedeutung sind.

Xiaomi Mi 9: Software-Update bringt viele neue Funktionen mit

Wer ein Xiaomi Mi 9 besitzt, kann sich freuen. Das chinesische Unternehmen wird in Kürze ein großes Update mit vielen neuen Features für das Smartphone veröffentlichen. Zunächst in China, danach soll aber auch der internationale Rollout stattfinden. Folgende neue Funktionen erwarten euch:

  1. Magic Sky Filter: Fotos können manipuliert werden, indem der Himmel ausgetauscht wird. Ist es irgendwo bewölkt, kann man den Himmel gegen ein klares Blau austauschen.
  2. Mimoji: Die zuletzt kontrovers diskutierten Mimojis werden auf das Xiaomi Mi 9 gebracht. Damit kann man sich selbst animieren und diese Animationen teilen.
  3. Panorama-Selbstauslöser für Selfies: Die Aufnahme von Panorama-Selfies wird durch einen Selbstauslöser erleichtert.
  4. Always-On-Display: Eine neue Animation für eine Uhr im Wellendesign für das Always-On-Display.
  5. 60 FPS: Das Xiaomi Mi 9 soll in mehr Apps und Spielen die volle Bildwiederholfrequenz des Displays ausschöpfen. Das Smartphone soll beispielsweise im Spiel Fortnite nun 60 Bilder pro Sekunde dauerhaft erreichen.
  6. NFC: Die Bus-Karte wird nun in 256 weiteren chinesischen Städten unterstützt.
  7. Xiao Ai Garbage Classification: Die künstliche Intelligenz hilft dabei, Müll zu erkennen und richtig einordnen zu können, damit man weiß, in welche Tonne man den Müll entsorgen muss.
  8. 3D-Gesten: Das Xiaomi Mi 9 wird mit Gesten, die in die Luft geschrieben werden, Apps starten können. Beispielsweise die Kamera oder Musik-App. Dabei sollte man aber darauf achten, dass einem das Smartphone nicht aus der Hand fällt.

Zusatz: Xiaomi wird zudem in Kürze die Beta von Android 10 Q für das Mi 9 bereitstellen, zunächst in China. Ob auch ein internationaler Test geplant ist, ist nicht bekannt. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Xiaomi Mi 9 bei Amazon kaufen*

Mimoji oder Memoji? Das ist Apples Lösung:

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
iOS 12: Das sind Memojis – und so erstellt man sie

Xiaomi Mi 9: Das Smartphone zum Schnäppchenpreis

Der Preis des Xiaomi Mi 9 ist in den letzten Wochen stark gefallen. Mittlerweile bekommt man das Modell mit 6 GB RAM und 64 GB internem Speicher . Wenn man sich die Ausstattung mit der Triple-Kamera, dem Snapdragon-855-Prozessor, OLED-Display und Ähnlichem anschaut, ist das ein sehr guter Preis für so ein Smartphone. Mit dem Software-Update wird das Handy noch besser.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung