Xiaomi hat soeben in China mit dem Mix 4 sein neues High-End-Smartphone vorgestellt. Es reizt die technischen Möglichkeiten komplett aus und beweist, dass das chinesische Unternehmen mittlerweile zur festen Größe gewachsen und ein Innovationstreiber im Smartphone-Sektor geworden ist.

 

Xiaomi

Facts 

Xiaomi Mix 4 mit 20-MP-Unter-Display-Kamera

Darauf haben viele Xiaomi-Fans auf der ganzen Welt gewartet. Das chinesische Unternehmen hat heute seine legendäre Mix-Smartphone-Serie zurück an den Start gebracht. Sie steht für experimentelle Hardware, die aber im Alltag bestehen kann. Genau das ist beim Xiaomi Mix 4 der Fall. Im neuen Smartphone kommt nämlich eine 20-MP-Frontkamera zum Einsatz, die unter dem Display verbaut wurde und damit unsichtbar ist. Damit die Bildqualität der Fotos nicht darunter leiden, wie es oft bei der Konkurrenz der Fall ist, hat Xiaomi eine „Micro-Diamond-Pixel“-Technologie beim AMOLED-Panel im Einsatz, die beim Einsatz der Kamera mehr Licht auf den Sensor lässt und die Bildqualität kaum beeinflusst.

Im Video wird die neue Technologie vorgestellt:

Xiaomi Mix 4: Unter-Display-Kamera im Detail

Die Front des Mix 4 wird nur noch von dem 6,67-Zoll-3D-AMOLED-Display bedeckt, in dem es nun keine störenden Unterbrechungen mehr gibt.

Xiaomi Mix 4 mit Snapdragon 888 Plus

Doch nicht nur die Frontkamera des Xiaomi Mix 4 ist besonders, es handelt sich auch um das erste Smartphone mit dem schnellsten Snapdragon-888-Plus-Prozessor. Damit dürfte das Xiaomi-Smartphone das aktuell schnellste Android-Gerät sein.

Akku des Xiaomi Mix 4 in Minuten voll aufgeladen. (Bild: Xiaomi)

Der verbaute Akku misst 4.500 mAh und lässt sich mit der 120-Watt-Schnellladetechnologie in nur 15 Minuten von 0 auf 100 Prozent aufladen. Man muss diesen Turbo-Modus aber nicht nutzen und den Akku immer strapazieren. Xiaomi erlaubt auch „langsameres“ Laden, wo der Vorgang dann 21 Minuten dauert. Das schont den Akku etwas, ist aber immer noch unglaublich schnell im Vergleich zur Konkurrenz. Kabellos wird mit 50 Watt geladen. Im Turbo-Modus ist das Handy dann in 28 Minuten voll aufgeladen.

Xiaomi Mix 4 mit 108-MP-Kamera

Xiaomi lässt sich beim Mix 4 natürlich auch bei der Hauptkamera nicht lumpen. Es kommt ein 108-MP-Sensor zum Einsatz, der optisch bildstabilisiert ist. Gleiches gilt für den 50x-Periskop-Zoom. Dazu gibt es dann noch einen 13-MP-Superweitwinkel. Also alles, was ein modernes High-End-Smartphone besitzen muss.

 

Xiaomi Mix 4: Preise im Überblick

Das Xiaomi Mix 4 erscheint in China zu folgenden Preisen:

  • 8 GB RAM und 128 GB interner Speicher für 4.999 Yuan (658 Euro)
  • 8 GB RAM und 256 GB interner Speicher für 5.299 Yuan (697 Euro)
  • 12 GB RAM und 256 GB interner Speicher für 5.799 Yuan (763 Euro)
  • 12 GB RAM und 512 GB interner Speicher für 6.299 Yuan (829 Euro)

Wann und ob das Xiaomi Mix 4 in Deutschland erscheint, ist noch nicht bekannt. Wir werden euch informieren, wenn Xiaomi Details dazu nennt.