Wenn 4K-Videos nicht genug sind: Xiaomi arbeitet wohl an einem Handy, bei dem Videos mit einer höheren Auflösung möglich sein sollen. Im Vergleich zur Konkurrenz dürfte hier auch die Bildrate recht ordentlich werden, wie gefundenes Werbematerial zeigt.

 
Xiaomi
Facts 

Xiaomi: Flaggschiff mit 8K-Videos in Arbeit?

Xiaomi hat gerade erst das viel beachtete Mi Mix Alpha mit einer 108-MP-Kamera angekündigt, da wird bereits der nächste Superlativ anvisiert. Das nächste Flaggschiff des chinesischen Unternehmens könnte über eine Kamera verfügen, die Videos mit 8K-Auflösung aufnimmt.

Bislang sind nur wenige Handys erhältlich, die bereits auf eine solche Monsterauflösung bei Videos setzen. Das Red Magic 3 bekommt es hin, wenn auch nur mit eher schleppenden 15 Bildern pro Sekunde. Auch das ZenFone 6 und das ROG Phone 2 von Asus können mit einer externen App auf 8K-Videos kommen, doch auch hier ist nach 24 Bildern pro Sekunde Schluss. Xiaomi hingegen könnte gleich auf angenehmere 30 Bilder pro Sekunde kommen, wie XDA Developers berichtet.

Den Experten zufolge wurde in der untersuchten Kamera-App des Herstellers ein interessantes Logo gefunden, neben dem die Bezeichnung „8K 30 FPS“ auftaucht. Auch im Quellcode lassen sich entsprechende Angaben zur Auflösung finden. Die Kamera-App wurde zusammen mit dem Xiaomi Mi Mix Alpha in einer neuen Version vorgestellt und macht als Beta in China bereits die Runde.

In der neuen Kamera-APp von Xiaomi gefunden: Ein 8K-Logo. (Bildquelle: XDA Deveolopers)

Xiaomi Mi Mix Alpha ohne 8K-Videos

Obwohl Xiaomi selbst anscheinend bereits entsprechendes Marketing-Material erstellt hat, dürften Videos mit 7.680 x 4.320 Bildpunkten beim kommenden Xiaomi Mi Mix Alpha noch nicht möglich sein. Bei der Vorstellung des futuristischen Handys mit gebogenem Display wurde zwar ein 108-MP-Sensor mehrfach erwähnt, doch von ebenfalls werbewirksamen 8K-Videos war nicht die Rede. Kaum möglich, das Xiaomi ein solches Feature einfach verschweigt, um die Kunden des 2.560-Euro-Handys dann damit zu überraschen.

Welche Handys haben die beste Kamera? Findet es heraus in der Bilderstrecke:

Es wird sich also eher um das folgende Flaggschiff des Herstellers handeln, welches Videos mit vierfacher 4K-Auflösung erstellen kann. Mit einem zeitnahen Release ist hier nicht zu rechnen, wie Android Central anmerkt. Xiaomi dürfte noch auf den Snapdragon 865 mit erweitertem Bildprozessor warten, welcher 8K-Videos mit 30 Bildern pro Sekunde erlaubt. Beim aktuellen Snapdragon 855 ist bei 4K-Auflösung und 60 Bildern pro Sekunde Schluss. Nur mit Software-Updates und ein paar Tricks können eher stockende 8K-Videos produziert werden.