Xiaomi gehört mittlerweile zu den innovativsten Smartphone-Herstellern der Welt. Damit das so bleibt, hat der chinesische Konzern eine neue Idee entwickelt, die im kommenden Xiaomi Mi 11 Ultra zum Einsatz kommen soll. Doch da folgt noch mehr.

 

Xiaomi

Facts 

Xiaomi will zwei Displays in einem Handy verbauen

Erst kürzlich hat sich mit dem kommenden Mi 11 Ultra ein neues Xiaomi-Handy gezeigt, das in der Form gar nicht erwartet wurde. Es ist wohl das Top-Modell, das sogar über dem Mi 11 Pro angesiedelt ist. Damit will Xiaomi die Strategie von Samsung übernehmen und drei High-End-Modelle bauen. Ein Highlight des Mi 11 Ultra wird ein kleines Display auf der Rückseite sein. Damit kann man beispielsweise bei Selfies die Hauptkamera nutzen und sich so immer noch selbst sehen. Doch auch bei Porträtfotos kann derjenige, der fotografiert wird, schon einmal schauen, ob die Pose so passt. Laut eines Insiders wird das nicht das einzige Smartphone sein, das mit dieser Funktion erscheint.

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Apple Watch Series 4 schamlos kopiert: Günstiger Smartwatch-Exot jetzt in Deutschland bestellbar

Scheinbar hat Xiaomi das zweite Display auf der Rückseite neben der Kamera für sich als Alleinstellungsmerkmal entdeckt. Es ist zwar noch nicht bekannt, welches Smartphone des chinesischen Herstellers ebenfalls ein zweites Display neben der Kamera erhält, es muss sich aber wohl um ein High-End-Modell handeln, das entsprechend teuer ist. Denkbar wäre beispielsweise eine Version des Mi 11T Ultra, die später im Jahr erscheinen könnte. Da bisher weder das Mi 11 Po noch Mi 11 Ultra vorgestellt wurden, sind das aber nur Spekulationen.

Smartphone-Bestseller bei Amazon

Xiaomi Mi 11 vorgestellt:

Xiaomi Mi 11: Die wichtigsten Features vorgestellt

Wann erscheint das Xiaomi Mi 11 Ultra?

Aktuell ist nicht bekannt, wieso Xiaomi nur das Mi 11 und nicht auch das Mi 11 Pro und Ultra vorgestellt hat. Im letzten Jahr wurden das Mi 10 und Mi 10 Pro zusammen enthüllt. Es wäre denkbar, dass die beiden Handys es gar nicht nach Deutschland schaffen. Immerhin ist das Mi 11 mit 799 Euro schon nicht günstig und das Mi 11 Pro und Ultra könnten Preise von 1.000 Euro und mehr erreichen. GIGA wird euch informieren, wenn sich etwas tut.