Das chinesische Unternehmen Xiaomi hat sich mittlerweile zum Innovationstreiber der Smartphone-Branche gemausert und untermauert diesen Status erneut. Etwas überraschend hat Xiaomi nämlich eine neue Technologie vorgestellt, die verändert wird, wie wir Handys zukünftig aufladen. Die Konkurrenz kann da aktuell kaum mithalten.

 

Xiaomi

Facts 

Xiaomi lädt Smartphone kabellos in 19 Minuten komplett auf

Viele Hersteller sind stolz darauf, dass die Akkus von Smartphones per Kabel innerhalb von extrem kurzer Zeit aufgeladen sind. Xiaomi reicht das nicht. Der chinesische Hersteller macht einen gigantischen Schritt bei der kabellosen Ladetechnologie. Bisher konnte das Unternehmen kabellos per 30 Watt laden. Das ändert sich heute mit der „80W Mi Wireless Charging Technology“. Wie der Name von verrät, kann Xiaomi nun mit 80 Watt in erheblich kürzerer Zeit laden. Passend dazu wurde auch ein Video veröffentlicht, das die neue Ladetechnologie in Aktion zeigt:

Xiaomi: 80W Mi Wireless Charging Technology

In nur 5 Minuten ist das Xiaomi-Handy schon zu 50 Prozent aufgeladen und kann mehrere Stunden verwendet werden. 80 Prozent sind schon nach 14 Minuten erreicht. Die letzten 20 Prozent benötigen dann noch einmal 5 Minuten. Innerhalb von 19 Minuten ist das Handy also komplett voll. Die Kapazität des Akkus beträgt 4.000 mAh, was eine solide Größe ist. Xiaomi schlägt die Smartphone-Konkurrenz damit deutlich. Besonders die großen Hersteller wie Samsung oder Apple folgen diesem Trend nicht. Chinesische Hersteller liefern sich hingegen einen Wettkampf um die schnellsten Ladetechnologien.

Xiaomi Mi 10T Lite bei Amazon kaufen

Was Xiaomi sonst noch so im Angebot hat:

Bilderstrecke starten(20 Bilder)
19 verrückte Produkte von Xiaomi: Dieses Zeug habt ihr noch nie gesehen

Xiaomi-Handy lädt in jeder Situation schnell

Wann genau Xiaomi die kabellose Ladetechnologie in einem Smartphone zum Einsatz bringt, ist aktuell noch nicht bekannt. Schon jetzt kann das Mi 10 Ultra mit 120 Watt per Kabel laden. Wenn bald kabelloses Laden mit 80 Watt hinzukommen würde, wäre das Handy immer innerhalb von wenigen Minuten komplett aufgeladen. Da die Technologien noch recht neu sind, lässt sich aktuell nicht abschätzen, wie sich das auf die Langlebigkeit der Akkus auswirkt.