Xiaomi sieht rot: Wer diesen Vergleich mit Apple zieht, wird verklagt

Peter Hryciuk 16

Xiaomi gilt eigentlich als sehr offenes und freundliches Unternehmen. Jetzt reagiert das chinesische Unternehmen aber sehr aggressiv auf einen Vergleich mit Apple, der sich auch durch die Drohung nicht wegwischen lässt – ganz im Gegenteil.

Xiaomi akzeptiert keinen Vergleich von Mimoji und Memoji

Apple hat mit iOS 12 „Memoji“ eingeführt. Es handelt sich dabei um Animationen, die für lustige Videos oder Nachrichten genutzt werden können. Mit der Vorstellung des Xiaomi Mi CC9 hat das chinesische Unternehmen „Mimoji“ eingeführt. Nicht nur der Name ist fast identisch, auch die Funktion und das Design sind fast gleich. Entsprechend schnell wurde Xiaomi die Kopie des Originals von Apple vorgeworfen – was dem chinesischen Unternehmen überhaupt nicht schmeckt.

Zum Vergleich: Die Lösung von Xiaomi

Das „Original“ von Apple

Das chinesische Unternehmen hat eine Pressemitteilung veröffentlicht, in der die Plagiatsvorwürfe kategorisch bestritten werden:

Folgende vier Punkte, von GIGA zusammengefasst und übersetzt, führt Xiaomi an:

  1. Xiaomi hat interne Tests durchgeführt und keine Ähnlichkeiten zu Apples Lösung gefunden.
  2. Der Name „Mimoji“ wurde schon früher eingeführt. Jetzt sind 165 neue Gesichter hinzugekommen, die Millionen von Möglichkeiten bieten. Zudem unterstützt die Lösung von Xiaomi die „automatische Zeichengenerierung“, was Apples „Memoji“ nicht kann.
  3. Man möchte den Weibo-Nutzer, der diese Beschuldigung ausspricht, einladen, um bei den internen Ermittlungen zu helfen. Man möchte die Wahrheit herausfinden.
  4. Xiaomi legt großen Wert auf geistiges Eigentum und hat eine Null-Toleranz-Politik gegenüber Plagiaten. Sollte sich der Vorwurf bestätigen und man es beweisen können, wird sich das Unternehmen entschuldigen. Wenn der Ankläger es nicht beweisen kann, wird man rechtliche Schritte gegen ihn einleiten.

Nun ist besonders der letzte Satz schon sehr kurios, da man auf den ersten Blick schon sehen kann, dass sich Xiaomi an Apple orientiert hat.

Mehr zu dem Memojis von Apple:

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
iOS 12: Das sind Memojis – und so erstellt man sie

Xiaomi nicht das erste Unternehmen

Apple hat „Memoji“ gestartet und kurz darauf haben Unternehmen angefangen die Idee zu kopieren. Xiaomi ist also nicht der erste Hersteller, der das macht. Kurios ist nur die Art und Weise, wie man sich nun benimmt. Es ist wohl offensichtlich, dass man sich hier an Apple orientiert. Jetzt mit einem Rechtsstreit zu drohen, halten wir für übertrieben. Es wirft zumindest kein so gutes Licht auf Xiaomi.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung