Xiaomis ist weiter auf der Überholspur: Jetzt konnte der chinesische Handy-Hersteller sogar Apple überholen. Vor allem eine Zahl macht deutlich, wie rasant Xiaomis Aufstieg wirklich ist. Ein harter Kampf steht dem Konzern aber noch bevor.

 

Xiaomi

Facts 

Der Mobilfunkmarkt war lange nicht mehr so in Bewegung wie aktuell. Durch die US-Sanktionen kommt Huawei immer mehr unter die Räder, was Platz für neue Hersteller schafft. Xiaomi scheint derzeit die besten Chancen zu haben, diese Lücke zu füllen. Und auch Apple muss sich warm anziehen, wenn man sich die neuesten Zahlen der Marktforscher von Gartner anschaut.

Xiaomi überholt Apple und ist drittgrößter Handy-Hersteller der Welt

Im dritten Quartal 2020 konnte Xiaomi ein Wachstum von 34,9 Prozent hinlegen und rangiert damit auf Platz 3 der größten Handy-Hersteller. Damit verdrängt Xiaomi Apple vom Treppchen, das sich nun mit dem vierten Platz zufrieden geben muss. Insgesamt kommt Xiaomi nun auf einen Marktanteil von 12,1 Prozent. Ein Jahr zuvor waren es noch 8,5 Prozent. Die Goldmedaille geht weiter an Samsung mit einem Marktanteil von 22 Prozent, gefolgt von Huawei mit 14,1 Prozent.

Für Deutsche vielleicht überraschend: Auf dem fünften Platz kommt Oppo. Der chinesische Hersteller, der wie OnePlus zum Elektronikkonzern BBK gehört, erzielte im dritten Quartal 2020 einen Marktanteil von 8,2 Prozent. Hierzulande ist Oppo erst seit diesem Jahr offiziell vertreten und noch vergleichsweise unbekannt.

Das Xiaomi Mi Note 10:

Xiaomi Mi Note 10 im Hands-On

Ein harter Jahresendkampf steht bevor

Interessant dürfte sein, ob Xiaomi den dritten Platz auch dauerhaft gegenüber Apple wird halten können. Der US-Konzern hat kürzlich neue iPhones vorgestellt. Deren Effekt auf die Anteile im Smartphone-Markt wird man erst ab dem vierten Quartal 2020 so richtig sehen können, zumal sich Vorstellung und Auslieferung aufgrund von Corona auch nach hinten verschoben haben, wie Gartner anmerkt. Uns steht also noch ein harter Jahresendkampf zwischen Xiaomi und Apple ins Haus.