Xiaomi überrascht Konkurrenz: Beeindruckendes Smartphone-Feature im Video demonstriert

Simon Stich

China läutet die Zukunft ein: Ein neues Xiaomi-Smartphone verfügt über ein ganz besonderes Feature, das hoffentlich bald Schule machen wird. Die Rede ist von einer Frontkamera, die sich hinter dem Display versteckt. Auch Oppo hat bereits einen Prototypen gezeigt.

Xiaomi überrascht Konkurrenz: Beeindruckendes Smartphone-Feature im Video demonstriert
Bildquelle: GIGA - Xiaomi Mi Mix 3.

Xiaomi-Handy mit neuer In-Display-Kamera

Bei Weibo und Facebook hat der chinesische Hersteller Xiaomi ein kurzes, aber dafür sehr interessantes Video veröffentlicht. Gerade mal 15 Sekunden reichen schon, um ein neues Handy zu zeigen, das es in sich hat. Im direkten Vergleich mit einem Mi 9 (rechts) fehlt dem anderen Gerät (links) der Notch am oberen Displayrand. Auf die Aussparung für die Frontkamera kann verzichtet werden, da sich eben diese Selfie-Cam direkt hinter dem Display verbirgt.

Wie das genau aussieht, erfahrt ihr hier im Video:

Xiaomi macht vor, wovon viele andere Hersteller seit Jahren träumen: Ein Smartphone, das ohne dicke Ränder, ohne Notch und ohne Kameraloch auskommt. Wie genau Xiaomi die Technologie zum Einsatz kommen lässt, wurde bislang nicht verraten. Es dürfte sich heute auch „nur“ um einen ersten Prototypen handeln. Ob und wann das Gerät auf den Markt kommen wird, ist also noch völlig unklar – aber der erste Schritt ist gemacht.

Xiaomi ist nicht der einzige Hersteller, der sich an einer Frontkamera hinter dem Display versucht. Auch Oppo hat nahezu zeitgleich eine In-Display-Kamera präsentiert. Auch hier handelt es sich bislang nur um ein frühes Testexemplar ohne festen Release-Termin. In beiden Fällen wird ein OLED-Panel eingesetzt. Wie es Oppo und Xiaomi quasi gleichzeitig geschafft haben, eine Kamera hinter dem Display zu platzieren, ist noch nicht kommuniziert worden. Oppo und Xiaomi teilen sich auch eigentlich keine Technologien, anders als zum Beispiel bei Oppo und OnePlus, die neben Vivo zum gleichen Konzern gehören.

Was wir vom aktuellen Xiaomi-Flaggschiff, dem Xiaomi Mi 9 halten, seht ihr in unserem Hands-On vom Mobile World Congress 2019:

Xiaomi Mi 9 im Hands-On (deutsch): Transparenter Preis-Leistungs-Kracher.

Xiaomi Mi 9: Smartphone wird günstiger

Die Preise für das aktuelle Smartphone-Flaggschiff Xiaomi Mi 9 sind derweil am fallen. Am vergangenen Wochenende war das Xiaomi Mi 9 sogar schon ab 364 Euro bei Saturn zu haben. Wer sich jetzt für das Smartphone entscheidet, der muss allerdings wieder auf den Tisch legen. Für diesen Preis gibt es das Handy mit einer internen Kapazität von 64 GB, die sich leider nicht via microSD-Karte erweitern lässt. Wer also lieber gleich mehr Speicher möchte, der wird derzeit zur Kasse gebeten.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung