Xiaomi-Smartphones werden immer beliebter. Der chinesische Konzern ruht sich aber nicht auf den Erfolgen der Vergangenheit aus, sondern will eine neue Technologie einführen, die die Nutzung von Handys komplett verändern wird.

Xiaomi-Handy mit 120-Watt-Ladung zertifziert

Die Smartphone-Hersteller wollen keine größeren Akkus mehr in neue Handys verbauen, da diese dadurch immer dicker und schwerer werden, sondern die Energiespeicher schneller aufladen. Bisher galten 65 Watt als der Bestwert, wenn es um die Schnellladung eines Handys geht. Damit kann man einen normalgroßen Akku in etwa 30 Minuten von 0 auf 100 Prozent aufladen. Xiaomi reicht das aber nicht. Das chinesische Unternehmen hatte schon an einer 100-Watt-Ladetechnologie gearbeitet und soll diese nun auf 120 Watt erhöht haben – berichtet GizChina. Damit reichen wenigen Minuten, um ein Handy komplett zu laden.

Xiaomi verändert damit das Ladeverhalten von Smartphone-Nutzern komplett. Man muss das Handy nicht mehr über Nacht an die Steckdose anschließen, sondern bekommt in ein paar Minuten genug Ladung für den ganzen Tag. Mit 120 Watt dürfte eine komplette Ladung nur noch 20 Minuten dauern – wobei die letzten 30 Prozent etwa die Hälfte der Ladezeit ausmachen. Schon nach 5 bis 10 Minuten würde man 50-70 Prozent erreichen und könnte durch extrem kurzes Zwischenladen die Laufzeit erreichen, die man für die nächsten Stunden benötigt.

Günstig und gut: Xiaomi-Handy bei Amazon kaufen

Das sind die besten China-Handys:

Huawei, Xiaomi, OnePlus: Die besten China-Handys 2020

Hat Xiaomi die Probleme behoben?

Bereits vor einigen Monaten hat Xiaomi das 100-Watt-Laden für Smartphones vorgestellt und demonstriert. Eigentlich hätte die Technologie schon zum Einsatz kommen müssen, wurde aber wegen der vielen Nachteile verschoben. Demnach sank die Kapazität des Akkus durch die Ladung mit 100 Watt in kurzer Zeit rapide. Der Akku wird also durch das extrem schnelle Laden in kurzer Zeit sehr viel schwächer. Dadurch würde das Handy auch immer kürzer halten und der Akku würde irgendwann den Geist aufgeben. Sollte Xiaomi die Probleme aber behoben haben, wäre die neue Schnellladetechnologie wirklich eine kleine Revolution. Die Konkurrenz schläft aber nicht. Oppo will mit 125 Watt laden.