Sony hat ein neues Smartphone in Planung, das bisher nur als kleines Update im Vergleich zum Vorgänger angesehen wurde. Jetzt wurde aber bekannt, dass das kompakte Handy doch mehr drauf hat, als man zunächst erwartete.

 

Sony

Facts 

Sony verbaut 120-Hertz-Display im Xperia 5 II

Erst gestern ist ein erstes Pressebild des kommenden Xperia 5 II aufgetaucht, das Sony Mitte September offiziell vorstellen wird. Heute gibt es sogar ein Video, welches das Smartphone in Aktion zeigt, und alle relevanten technischen Daten dazu. Sony plant optisch im Vergleich zum ersten Xperia 5 zwar nur ein kleines Upgrade, technisch gibt es aber einige Überraschungen. Doch zunächst das Design:

Sieht dem aktuellen Modell tatsächlich sehr ähnlich. Unter der Haube geht es dann aber ab. Als Prozessor soll der Snapdragon 865 zum Einsatz kommen, dazu gibt es 8 GB RAM und 128 GB internen Speicher. Der Akku soll dieses Mal satte 4.000 mAh messen. Das ist deutlich mehr als die 3.140 mAh des Vorgängers. Der größere Akku ist auch nötig, denn das schmale 6,1-Zoll-OLED-Display soll 120 Hertz unterstützen. Sony ist damit am Ball und konkurriert mit Samsung, Xiaomi und anderen Smartphone-Hersteller, die inzwischen ebenfalls so schnelle Displays verbauen. Das hätte man so gar nicht erwartet.

Keine Kompromisse gibt es zudem bei der Hauptkamera. Es kommt laut der Quelle Android Headlines die gleiche Triple-Kamera mit Zeiss-Objektiv beim Xperia 5 II zum Einsatz, die im aktuellen Flaggschiff-Smartphone Xperia 1 II arbeitet. Damit sollen professionelle Aufnahmen möglich sein. Als kleines Bonbon besitzt das Handy eine 3,5-mm-Klinkenbuchse. Wer mag, kann also normale Kopfhörer anschließen. Bisher ist noch nicht bekannt, wie hoch der Preis für das Handy ausfällt.

Sony Xperia 5 bei Amazon kaufen

Das bisherige Sony Xperia 5 im Video:

Sony Xperia 5 im Hands-On

Kann Sony bald wieder vorn mitmischen?

Das Sony Xperia 5 II klingt tatsächlich als kompaktes High-End-Smartphone im 21:9-Format sehr vielversprechend, wenn der Preis nicht zu hoch ausfällt. Wir würden Sony wünschen, dass das Handy ein Erfolg wird. Zuletzt läuft es ja wieder besser für das japanische Unternehmen.

Peter Hryciuk
Peter Hryciuk, GIGA-Experte für Smartphones, Tablets, Android, Windows und Deals.

Ist der Artikel hilfreich?