Die „The Legend of Zelda“-Spielreihe begleitet uns bereits seit Dekaden und noch heute ist die Freude groß, wenn ein neuer Teil erscheint. Wenn die Gerüchte stimmen, können wir uns bald über ein Netflix-Projekt zum Franchise freuen.

The Legend of Zelda bei Netflix?

Es gibt seit einiger Zeit Gerüchte darüber, dass Nintendo und Netflix gemeinsam an einem „The Legend of Zelda“-Projekt arbeiten. Quellen behaupten, dass es sich dabei höchstwahrscheinlich um eine Serie oder einen Film handelt – es sind die gleichen Quellen, die auch behaupteten, dass Ben Affleck als The Flash zurückkehrt und eine Fortsetzung für The Witcher in Arbeit ist.

Schon alle Zaubermuscheln gefunden?

Bilderstrecke starten(49 Bilder)
Zelda - Link's Awakening: Alle Zaubermuscheln - Fundorte

Wer soll Link spielen?

Die Gerüchte gehen weiter und auch etwas mehr ins Detail, denn laut verschiedenen Quellen soll die Hauptrolle niemand Geringeres als „Spider-Man“-Schauspieler Tom Holland übernehmen. Bleibt nur noch die Frage, von welchen Spielen sich die Serie oder der Film inspirieren lassen. Aus Ocarina of Time, Twilight Princess und Breath of the Wild ließe sich beispielsweise sicherlich einiges herausholen.

Breath of the Wild gibt es als Limited Edition. Auch auf Deutsch spielbar. 

The Legend of Zelda - Breath of the Wild Limited Edition [Nintendo Switch - AU Import]

The Legend of Zelda - Breath of the Wild Limited Edition [Nintendo Switch - AU Import]

Bisher handelt es sich zwar nur um unbestätigte Gerüchte, wir wissen aber, dass Nintendo derzeit große Pläne hat. 2021 wird The Legend of Zelda 35 Jahre alt. Möglicherweise ein guter Zeitpunkt für eine Ankündigung.

Jasmin Peukert
Jasmin Peukert, GIGA-Expertin für Games, Anime, Final Fantasy 14 und League of Legends.

Ist der Artikel hilfreich?