Zelda: Neuer Speedrun-Weltrekord in Ocarina of Time aufgestellt

Steffen Marks

Der norwegische Speedrunner Torje hat einen neuen  Weltrekord in The Legend of Zelda: Ocarina of Time aufgestellt. Für die neue Bestzeit nutzte er einen Item-Glitch

Zelda: Neuer Speedrun-Weltrekord in Ocarina of Time aufgestellt

Bisher lag die Rekordzeit für einen Speedrun in Ocarina of Time bei knapp über 17 Minuten. Jetzt hat ein Spieler aus Norwegen einen Weg gefunden, diese Zeit noch einmal zu unterbieten und seinen eigenen Rekord zu brechen. Torjes neue Bestzeit liegt bei 16 Minuten und 58 Sekunden. Hierfür bediente er sich eines Glitches, der als „Get Item Manipulation“ bekannt ist. Statt einer Deku-Nuss bekommt Link zu Beginn eine Flasche, die einen direkten Warp in Ganons Schloss und den finalen Bosskampf des Spieles ermöglicht.

Bilderstrecke starten
12 Bilder
Die verrücktesten Gaming-Rekorde in RDR, GTA 5, Dark Souls und mehr.

Bisher war die Speedrun-Community mit diesem Glitch nicht unter eine Zeit von 17 Minuten und 20 Sekunden gekommen. Sie ging jedoch davon aus, dass mit weiteren Verfeinerungen noch eine Steigerung möglich sei. Der Speedrunner Torje geht jetzt allerdings davon aus, dass es ohne neu entdeckte Glitches nicht so schnell eine neue Bestzeit geben wird. Seinen Rekord-Durchlauf kannst du dir hier anschauen:

Auch die Reaktionen im Internet zeigen, wie schwer es werden wird, die neue Zeit zu schlagen. Auf reddit beglückwünschen die meisten User „Torje“ für seinen Erfolg und sind sich einig, dass es sich um einen fast perfekten Run handelt. Für diesen Durchlauf hat sich der Norweger erneut für die „Any%“-Regeln entschieden, bei welchen dem Speedrunner alle Möglichkeiten offen stehen, um ein Spiel zu beenden.

Bilderstrecke starten
11 Bilder
The Legend of Zelda: Diese Easter Eggs musst du gesehen haben!

Wann hast du zum ersten Mal Ocarina of Time durchgespielt und wie lange hast du dafür gebraucht? Welche Glitches aus dem Spiel kennst du und denkst du, dass der neue Rekord noch einmal unterboten werden kann? Schreib uns deine Meinung gerne in die Kommentare.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung