Cat S52 vorgestellt: Robustes Handy für den Großstadt-Dschungel

Simon Stich

Besonders schlank und dennoch äußerst robust: Diesen Widerspruch will der Baufahrzeughersteller Cat mit einem neuen Handy gelöst haben. Manche Spezifikationen des Cat S52 lesen sich tatsächlich beeindruckend – andere eher weniger. Auch der Preis hat es in sich.

Cat S52: Robustes Handy für die Baustelle

Wer sich mit den immer filigraner werdenden Smartphones mit Edge-Display und möglichst ohne Rand nicht so recht anfreunden kann, der bekommt bald mehr Auswahl. Der Baufahrzeughersteller Cat hat mit dem S52 ein neues Handy im Gepäck, das auch vor Extremsituationen nicht zurückschreckt. Anders als ähnliche Handys dieser Kategorie ist es mit 9,7 Millimeter recht schlank und besitzt Hosentaschentauglichkeit. Vor Kratzern schützt Gorilla Glass 6, die Rückseite besteht aus TPU-Material.

Cat zufolge funktioniert das Handy auch dann noch, wenn es 30 mal mit einem Abstand von 1,5 Meter auf einen Stahluntergrund fällt. Es ist zudem nach IP68 zertifiziert, das heißt, es ist weitgehend staub- und wasserdicht. Es soll 35 Minuten unter Wasser aushalten können. Temperaturen zwischen -30 und 65 Grad machen dem Cat S52 auch nichts aus, heißt es.

Ein erstes Teaser-Video zum Cat S52:

Cat S52: Robustes Handy für die Baustelle.

Das 5,65-Zoll-Display soll sich auch mit nassen Fingern bedienen lassen, Handschuhe stellen ebenfalls kein Problem dar. Die Auflösung liegt bei 1.440 x 720 Bildpunkten.

Deutliche Abstriche müssen allerdings bei der internen Ausstattung hingenommen werden. Der Prozessor Helio P35 aus dem Hause MediaTek kam bislang eher in günstigen Handys von Xiaomi, Huawei und Oppo zum Einsatz. Ihm stehen 4 GB RAM und 64 GB Speicher zur Seite. Letztgenannter lässt sich via microSD-Karte erweitern. Ein wasserdichter Kopfhöreranschluss im 3,5-mm-Format ist auch mit dabei.

Cat S52 mit Kamera von Sony

Foto-Enthusiasten werden vom Cat S52 nicht begeistert sein. Rückwärtig steht eine einzige Linse zur Verfügung. Der Sensor von Sony schafft Bilder mit bis zu 12 MP und Videos mit 1080p. Vorne kommt ein nicht näher benannter Sensor zum Einsatz, der Selfies mit bis zu 8 MP erlaubt.

Der Akku bietet eine Kapazität von 3.100 mAh und verfügt über einen Schnelllademodus. Android 9 Pie ist vorinstalliert, ein Update auf Android 10 wird garantiert.

Cat S52: Technische Daten im Überblick

Display 5,65 Zoll, 1.440 x 720 Pixel (HD+)
Prozessor MediaTek Helio P35
Arbeitsspeicher 4 GB
Datenspeicher 64 GB (erweiterbar via microSD)
Hauptkamera 12 MP, f/1.8
Frontkamera 8 MP
Akku 3.100 mAh, Schnelllademodus
Konnektivität WLAN, LTE, NFC, Bluetooth, USB Typ-C
Betriebssystem Android 9 Pie
Farben Schwarz
Abmessungen 158,1 x 76,6 x 9,69 mm
Gewicht 210 Gramm
Besonderheiten Fingerabdrucksensor, 3,5-mm-Kopfhöreranschluss

Cat S52: Preis und Verfügbarkeit

Cat – oder besser gesagt der eigentliche Hersteller Bullitt Mobile – möchte das Cat S52 ab dem 12. November 2019 mit einer Preisempfehlung von 499 Euro verkaufen. Das Handy wird über catphones.com vertrieben, soll aber auch über den Einzelhandel zu bekommen sein.

Zu den Kommentaren

Kommentare

* Werbung