ClickMonitorDDC

Marvin Basse

Mit dem Tool ClickMonitorDDC könnt ihr Helligkeit, Kontrast und Lautstärke eures Monitors über die Taskleiste oder per Tastenkombination einstellen, wobei mehrere Monitore unterstützt werden und ihr unterschiedliche Profile mit selbst definierten Einstellungen anlegen könnt.

Hinweis: ClickMonitorDDC ist als Installationsversion und als portable Variante erhältlich. ClickMonitorDDC Portable benötigt keine Installation und kann auf Wunsch auf einen USB-Stick kopiert und von diesem aus an jedem beliebigen Rechner eingesetzt werden. Beide Versionen könnt ihr über die obigen Downloadbuttons herunterladen.

Erfahrt in unserem Video auch, wie ihr euren Bildschirm unter Windows kalibrieren könnt:

Bildschirm kalibrieren in Windows (Tutorial).

Mit ClockMonitorDDC Monitor-Parameter über die Taskleiste einstellen

ClockMonitorDDC stellt euch eine Alternative zu der oftmals als nervig empfundenen Konfiguration der Bildschirm-Parameter am Monitor selbst zur Verfügung. Nach dem Start zeigt euch das Tool drei farbige Symbole in der Taskleiste an, die wiederum den derzeitigen Wert des jeweiligen Parameters anzeigen. Die Helligkeit wird dabei durch ein pinkes, der Kontrast durch ein grünes und die Lautstärke durch ein blaues Symbol repräsentiert.

Bei Verwendung mehrerer Monitore werden diesen eigene Symbole mit einer anderen Schrift zugeordnet. Durch einen Klick auf eines der Symbole öffnet sich ein Einstellungsfenster, in dem ihr per Schieberegler beziehungsweise Button den jeweiligen Wert ändern könnt. Alternativ kann dies auch mit dem Mausrad oder mittels Tastenkombination durchgeführt werden.

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Top 10 Gaming-Monitore: Die aktuell beliebtesten PC-Bildschirme zum Spielen in Deutschland.

Per Rechtsklick auf eines der Symbole öffnet ihr die Programmoptionen von ClickMonitorDDC. Hier könnt ihr eine ganze Reihe von Einstellungen vornehmen. So könnt ihr unter anderem Farben und Schriftart der Symbole anpassen, Symbole ausblenden lassen, Tastenkombinationen definieren und Profile konfigurieren.

Weiterhin könnt ihr Limits für bestimmte Werte festlegen, automatische Befehle auf einzelne Monitore beschränken oder Aktionen zu vordefinierten Zeiten durchführen lassen.

Fazit: Mit ClickMonitorDDC steht euch ein umfangreich konfigurierbares Tool für die Einstellung von Bildschirmparametern direkt auf dem Computer zur Verfügung.

Zu den Kommentaren

Kommentare

* Werbung