Journey to the Savage Planet

Achim Truckses

505 Games präsentiert das farbenfrohe Action-Adventure „Journey to the Savage Planet“. Das Koop-Abenteuerspiel versetzt euch auf einen exotischen Alien-Planeten, ihr seid Astronaut und Weltraumforscher und müsst nun diese fremde Welt im Namen der Menschheit auskundschaften. Die Alien-Bewohner sind leider nicht immer gastfreundlich und oft ziemlich bissig. An dieser Stelle sammeln wir alle Infos, News und Trailer zum Spiel.

Journey to the Savage Planet - Gameplay-Trailer.

Amazon-Store: Jetzt bestellen *

Die wichtigsten Fakten zu „Journey to the Savage Planet“:

  • Release-Datum: 28.01.2020
  • Genre: Action-Adventure
  • Plattformen: PC, PS4, Xbox One
  • Szenario: Ihr seid der jüngste Rekrut der Kindred Aerospace-Organisation, die im Namen der Menschheit einen fremden Alienplaneten erforscht. Das Ziel der Mission ist die Erforschung des Planeten, die gesamte Flora und Fauna des Planeten muss erfasst und katalogisiert werden, um anschließend zu bewerten ob der Planet von der Menschheit kolonisiert werden kann. Leider werdet ihr auf Schritt und Tritt auf Alien-Glibberzeug treten und andere glubschäugige Aliens werden euch die Mission nicht gerade erleichtern, ihr werdet also häufig den Blaster einsetzen müssen.
  • Entwickler: Typhoon Studios
  • Publisher: 505 Games

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Spiel

Weitere Themen

Alle Artikel zu Journey to the Savage Planet

  • Journey to the Savage Planet: 10 Tipps für den Adventure-Geheimtipp

    Journey to the Savage Planet: 10 Tipps für den Adventure-Geheimtipp

    Wie wär's mit einem frischen Sci-Fi-Abenteuer auf einem wildfremden, bunten Planeten, den noch nie ein Mensch zuvor gesehen hat? Journey to the Savage Planet ist ein Koop-Adventure, das ihr allein oder mit einem Freund durchwandern könnt. Wie der Multiplayer funktioniert und wie ihr NICHT als Alien-Futter endet, erkläre ich euch in 10 Spoiler-freien Tipps zum Spiel.
    Marina Hänsel
* Werbung