Das schwedische Unternehmen Zound Industries hat in Berlin einen neuen Noise-Cancelling-Kopfhörer vorgestellt. Mit einem Preis von 299 Euro (UVP) ist er als Alternative zu Spitzenmodellen wie dem Bose QuietComfort 35 II oder dem Sony WH-1000XM3 positioniert. GIGA zeigt euch Bilder, die technische Daten und liefert einen ersten Eindruck.

 

Marshall Monitor 2 ANC

Facts 
Marshall Monitor 2 ANC (Bild: GIGA)

Zound Industries steht hinter den hippen Gadgets von Urbanears, den Adidas-Sportkopfhörern und den Bluetooth-Boxen und -Kopfhörern von Marshall. Letztere Marke hat ihre Ursprünge im Bereich legendärer Gitarrenverstärker, was man auch sehen und fühlen soll. Zound Industries hat mit Stockwell 2 und Minor 2 gezeigt, wie man das altehrwürdige Image und die hohen Erwartungen an die Klangqualität überzeugend auf neue Geräte-Gattungen und zugleich ins Smartphone-Zeitalter transportiert. Der neue Monitor 2 ANC füllt nun eine Lücke im Portfolio, denn ein kabelloser Over-Ear mit Bluetooth 5 und Noise Cancelling hat bisher noch gefehlt.

Marshall Monitor 2 ANC: Hoher Tragekomfort zum Mitnehmen

Der Marshall Monitor 2 ANC wirkt trotz Over-Ear-Bauweise wenig ausladend auf dem Kopf (Bild: GIGA)
Marshall Monitor 2 ANC bei Amazon

Das Design des Monitor 2 ANC entspricht dem etablierten Marshall-Look: Eher kernig-rau als glatt geschliffen, eher Retro als Avantgarde. Ein stabiler Metallbügel hält zwei Kunststoff-Kopfhörermuscheln, die an erstaunlich flexiblen Scharnieren befestigt sind. Der Kopfhörer lässt sich daher recht kompakt und eiförmig zusammenlegen. Zwei deutlich sichtbare Spiralkabel unterstreichen die geistige Nähe zu Profibereich. Drei Bedienelemente sind verbaut: Zwei „versteckte“ Buttons in Gehäusefarbe auf den hinteren Seiten beider Muscheln (ANC und frei belegbar), ein auffälliger goldfarbener Multifunktions-Button auf der rechten Muschel.

Bose QuietComfort 35 II (links) und Marshall Monitor 2 ANC: Beide Modelle sind kompakt faltbar (Bild: GIGA)

Die Bedienung erfolgt hauptsächlich über den Multifunktions-Button, der wie ein winziger Joystick funktioniert. Je nachdem, in welche Richtung man drückt, ändert sich etwa die Lautstärke oder die Songauswahl. Dieses Prinzip hat sich schon bei älteren Modellen wie dem Marshall Mid ANC bewährt. Wichtiger Vorteil: Der Marshall Monitor 2 ANC merkt sich bis zu 8 gekoppelte Geräte und kann mit zwei davon verbunden bleiben (z. B. Smartphone und Laptop).

Das Noise Cancelling wird mit dem ANC-Button auf der linken Seite ein- und ausgeschaltet. Es dient dazu, vor allem tiefe Frequenzen aus dem Umgebungslärm herauszufiltern. Zusammen mit der passiven Dämmung durch die großen Kopfhörermuscheln sorgt das für angenehme Ruhe bei Flugreisen und auch im Großraumbüro. Erster Eindruck hier: Die Geräuschdämmung wirkt – aber wie gut sie im Vergleich zu anderen Modellen ist, das kann erst ein ausgiebiger Test zeigen.

Marshall Monitor 2 ANC: Weiche Ohrpolster, hoher Tragekomfort (Bild: GIGA)

Den Tragekomfort sollen weiche Polster an den Kopfhörermuscheln und am Bügel sicherstellen. Beim ersten Ausprobieren drückte tatsächlich nichts, der Monitor 2 ANC ist im Vergleich zum straffen On-Ear-Kopfhörer Marshall Mid ANC deutlich bequemer zu tragen. Mit 320 Gramm ist der Monitor 2 ANC zwar nicht das leichteste Modell, aber auch das hat sich erstmal nicht negativ bemerkbar gemacht.

Der typische Marshall-Sound

Die Modellbezeichnung „Monitor“ ist streng genommen etwas irreführend, denn „Monitore“ sind im Profibereich eigentlich besonders langweilig neutral klingende Lautsprecher. Der Monitor 2 ANC ist aber eher ein auf Spaß und Hörfreude getrimmter Lifestyle-Kopfhörer. Schon nach wenigen Takten ist der typische Marshall-Sound zu vernehmen, den die Fans der Marke lieben: Kräftig-warmer Bass, etwas angehobener Hochton, leicht zurückgenommene Mitten. Klang-Ingenieurin Caroline Åkerberg hat uns bei der Vorstellung des Kopfhörers in Berlin bestätigt, dass bei der Entwicklung der Marshall-Produkte eine charakteristische Abstimmung das Ziel ist.

Marshall Monitor 2 ANC (Bild: GIGA)

Für Audiophile interessant zu wissen: Der Marshall Monitor 2 ANC unterstützt über Bluetooth nur SBC – aber kein AAC, aptX oder LDAC. Ein Nachteil? Vielleicht. Vergleichbare Einschränkungen kennen wir jedoch auch von anderen Herstellern, etwa von Bose.

Marshall Monitor 2 ANC: Technische Daten

Marshall Monitor II ANC Kopfhörer

Marshall Monitor II ANC Kopfhörer

Gewicht 320 Gramm
Akkulaufzeit Bis zu 30 Stunden (Bluetooth und ANC) /
Bis zu 45 Stunden (Bluetooth ohne ANC)
Aufladedauer 2 Stunden (15 Min. Aufladen für 5 Stunden Spielzeit)
Noise Cancelling ja
Treiber  40 mm
Anschlüsse USB-C, Klinkenbuchse
Google Assistant ja, per Multifunktionstaste
Multipoint Bluetooth ja, merkt sich bis zu 8 Geräte
Farbe Schwarz

Marshall Monitor 2 ANC: Preis und Verfügbarkeit

Der Marshall Monitor 2 ANC ist in Europa ab 17.03.2020 für 299 Euro (UVP) erhältlich. Die einzige Farbvariante ist (vorerst) Schwarz, das Marshall-Logo auf den Muscheln ist weiß und gummiert.

Leserwertung:
Wird geladen... Die Leserwertung für Marshall Monitor 2 ANC vorgestellt: Neuer Over-Ear-Kopfhörer mit Noise Cancelling von 0/5 basiert auf 0 Bewertungen.