Moto G8, G8 Power und G8 Plus: Das sind die Modelle der neuen Motorola-G8-Serie

Marvin Basse

Bei Motorola läuft die Smartphone-Benennungspraxis etwas anders: Nachdem das Moto G8 Plus bereits erschienen war und das G8 Power angekündigt wurde, soll nun das Moto G8 die Nachfolgeserie der G7-Smartphones komplettieren. Bei GIGA bekommt ihr alle Infos zum bereits erschienenen und den kommenden Modellen.

Moto G8: Das Standardmodell der G8-Serie

Das Motorola Moto G8 wird günstiger werden als seine Schwestermodelle G8 Power und G8 Plus, bietet aber trotzdem sehenswerte Spezifikationen: Das Display misst 6,4 Zoll und löst mit Full HD+ auf. Auf der Rückseite befindet sich eine Triple-Kamera mit AI-Unterstützung für ultrabreite Panoramafotos und Nahaufnahmen. Die Hauptkamera löst dabei mit 16 MP auf (f/1,7, 1,12 µm), das Makro-Objektiv mit 2 MP (f/2,2, 1,75 µm, 2 cm geringstmöglicher Fokusabstand) und das Ultra-Weitwinkel-Objektiv mit 8 MP (f/2,2, 1,12 µm). Letzteres unterstützt außerdem einen Laser-Autofokus.  Die Frontkamera für Selfies löst mit 8 MP auf (f/2,0, 1,12 µm).

Als Prozessor werkelt in dem Moto G8 ein Qualcomm Snapdragon 665 mit acht Prozessorkernen. An Arbeitsspeicher stehen 4 GB und an internen Speicher 64 GB zur Verfügung. Der Akku verfügt über eine Kapazität von 4000 mAh und bietet laut Hersteller eine Laufzeit von bis zu 40 Stunden. Bezüglich der WLAN-Konnektivität unterstützt das Moto G8 die 2,4-GHz-Frequenz, 5 GHz sowie auch NFC können leider nicht verwendet werden.

Das Motorola Moto G8 erscheint voraussichtlich im zweiten Quartal 2020 exklusiv bei Amazon in den Farben Pearl White und Neon Blue, der Einführungspreis wird wohl bei 199,99 Euro liegen.

In unserer Bilderstrecke stellen wir euch die aktuell beliebtesten Smartphones in Deutschland vor:

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Top-10-Handys: Die aktuell beliebtesten Smartphones in Deutschland.

Moto G8 Power: Das G8-Modell mit starkem Akku

Beim Modell Motorola Moto G8 Power wird der Fokus auf einen starken Akku gelegt. Als Display wird wie auch beim G8 ein 6,4-Zoll-Full-HD+-Modell mit 2300 x 1080 px Auflösung verwendet. Die verbaute Quad-Kamera besteht aus einer Hauptkamera mit 16 MP Auflösung (f/1,7, 1,12 µm), einem Makro-Objektiv mit 2 MP Auflösung und 2 cm geringstmöglichem Fokusabstand (f/2,2, 1,75 µm) sowie einem 8-MP-Ultra-Weitwinkelopjektiv (f/2,2, 1,12 µm) und einem 8-MP-Teleobjektiv (f/2,2, 1,12 µm) mit zweifach optischem Zoom. Die Frontkamera verwendet die Quad-Pixel-Technologie und löst mit 16 MP auf (f/2,0, 1 µm).

Bezüglich des Prozessors kommt beim Moto G8 Power wie auch beim G8 ein Qualcomm Snapdragon 665 mit acht Kernen gepaart mit 4 GB Arbeitsspeicher zum Einsatz. Der interne Speicher beträgt 64 GB und kann per microSD-Karte auf bis zu 512 GB erweitert werden.

Der Akku des Moto G8 Power weist mit 5000 mAh eine hohe Kapazität auf und hält laut Hersteller bis zu drei Tage. Mit dem beiliegenden 18-Watt-Netzteil kann dieser außerdem schnell geladen werden.

Motorola Moto G8 Power bei Otto ansehen *

Wie bei dem Standardmodell G8 wird auch von dem G8 Power nur die WLAN-Frequenz 2,4 GHz unterstützt und es gibt kein NFC.

Das Motorola Moto G8 Power erscheint im April in den Farben Capri Blue sowie Smoke Black und ist zum Einführungspreis von 229,99 Euro bereits vorbestellbar.

In unserer Bilderstrecke stellen wir euch die besten Kamera-Smartphones vor:

Bilderstrecke starten
18 Bilder
Top-15-Handys: Das sind die besten Kamera-Smartphones.

Moto G8 Plus: Das Top-Modell der G8-Serie

Das dritte Modell der G8-Serie hört auf den Namen Motorola Moto G8 Plus und stellt das leistungsstärkste Modell der Reihe dar. Das Full-HD+-Display misst 6,3 Zoll und löst mit 2280 x 1080 Zoll auf. Die verbaute Triple-Kamera besteht aus einem Haupt-Objektiv mit 48 MP (f/1,7, 1,6 µm) mit Quad-Pixel-Technologie, Laser-Autofokus und Night-Vision-Modus, einem 5-MP-Tiefensensor (f/2,2, 1,12 µm) sowie einer Actioncam mit 16 MP (f/2,2, 2,0 µm) ebenfalls mit Quad-Pixel-Technologie und 117 Grad Sichtfeld. Die Frontkamera verwendet ebenfalls die Quad-Pixel-Technologie und verfügt über eine Auflösung von 25 MP (f/2,0, 1,8µm).

Als Prozessor kommt auch beim G8 Plus ein Snapdragon-665-Octacore zum Einsatz, die Größe des Arbeitsspeichers beträgt 4 GB. Der 64 GB große interne Speicher kann per microSD auf bis zu 512 GB erweitert werden.

Als Akku kommt beim G8 Plus ein Modell mit 4000 mAh Kapazität zum Einsatz, das laut Hersteller bis zu 40 Stunden durchhält und mit dem beiliegenden 18-Watt-Netzteil schnellgeladen werden kann.

Motorola Moto G8 Plus bei Amazon ansehen *

Das G8 Plus unterstützt LTE Cat 13, wodurch mobile Daten mit bis zu 400 Mbit/s übertragen werden können. Im Gegensatz zu seinen Schwestermodellen unterstützt das G8 Plus neben 2,4-GHz-auch 5-GHz-WLAN sowie NFC.

Das Motorola G8 Plus ist in den Farben Cosmic Blue und Crystal Pink zum Preis von derzeit 239,99 Euro erhältlich.

Zu den Kommentaren

Kommentare

Weitere Themen

* Werbung